E-JUNIOREN-ORIENTIERUNGS-RUNDE / 7. SPIELTAG

SC BAD BODENDORF II  VS.  AHRWEILER BC II  7:11  (2:3)

 ++PURE SPIELFREUDE ZUM RÜCKRUNDENAUFTAKT++

 BAD BODENDORF – Satte 18 Tore fielen am Freitag zum Rückrundenauftakt der Orientierungsrunde auf dem tollen Kleinfeld in Bad Bodendorf zwischen den Zweitvertretungen des SC Bad Bodendorf und dem Ahrweiler BC. Spaß, Spielfreude und eine sichtbare Weiterentwicklung beider Mannschaften im Vergleich zum Ligaauftakt vor wenigen Wochen konnte ABC-Coach Maximilian Münch der Partie entnehmen. „Das beste Spiel was ich je von unserem Team gesehen habe. “ bewertete Münch die Leistung seiner Schützlinge.

Bis sieben Minuten vor Spielende, beim Zwischenstand von 7:7, wog das das Offensivspektakel hin und her. Neben dem spannenden Spielverlauf mit den jeweiligen Führungswechseln gab es auch jede Menge tolle Tore und wunderschöne Spielzüge von den Nachwuchskickern aus Bad Bodendorf und Ahrweiler zu bewundern. Als die Partie auf die Endgerade einbog, konnten sich die Jung-ABCler mit vier Treffern in den letzten fünf Minuten den zweiten Saisonsieg sichern. Mehr als das Ergebnis, war für das Trainerduo Maximilian Münch und Maximilian Esper das Zustandekommen des Sieges der primäre Grund zur vollsten Zufriedenheit. „Heute wurde richtig schön zusammengespielt und die Torabschlüsse konnten sich sehen lassen“, war die erste Kurzanalyse von Maximilian Münch.

Die Torschützen: David Lorca, Henry Schweigert (jeweils 3 Tore), Maximilian Golly, Toni Becker, (jeweils 2 Tore), Luca Esper (1 Tor)

Am kommenden Freitag wird die Mannschaft dann im Ahrweiler Ahrstadion den BSC Unkelbach zu Gast haben.

ABC:

Paul Neukirchen, Jannis Manhillen, Toni Becker, Tom Müller, David Lorca, Henry Schweigert, Maximilian Golly, Luca Esper, Finn Hermann, Konstantin Deurer, Ferdinand Aizaga

Fotos:

Jürgen Manhillen

 

Schreibe einen Kommentar