IKK-JUNIOREN-RHEINLAND-POKAL / 2. RUNDE

JFV ZISSEN VS. AHRWEILER BC 0:1 (0:0)

++1:0 GEGEN JFV ZISSEN – D-JUNIOREN ERREICHEN 2. RUNDE DES RHEINLANDPOKALS++

NIEDERZISSEN – Die Jung-ABCler des Trainer-Duos Patrick Groß und Andreas Küpper stehen in der zweiten Runde des IKK-Junioren-Rheinlandpokals. Die Doppelstädter gewannen am Donnerstagabend gegen den JFV Zissen mit 1:0 (0:0). Gefeierter Spieler des Tages auf dem Kunstrasenplatz in Niederzissen war dabei Chadi Atwi, dem in der 47. Minute das Tor des Abends gelang.

Während es in der ersten Halbzeit, in welcher der ABC den Ball nur stotternd durch die eigenen und gegnerischen Reihen laufen ließ, noch eine gleichwertige Partie auf Augenhöhe war, zeigte sich die Neun von der Ahr mit Beginn des zweiten Spielabschnittes als das deutlich aktivere Team. Allerdings verpasste es der nun spielerisch sehr überzeugende ABC-Nachwuchs aus einer Vielzahl von Torchancen den Sack  gegen die tapfer kämpfenden Gastgeber frühzeitig zuzumachen. Chadi Atwi (Foto) gelang schließlich in der 47. Minute nach einer guten Einzelleistung der entscheidende Treffer. Drei Minuten zuvor wehrte der Keeper des JFV Zissen noch einen Strafstoß vom Torschützen ab.

„Wir haben einen wichtigen Sieg eingefahren und sind eine Runde weitergekommen. Nun können wir positiv das schwere Ligaspiel am Samstag beim FC Andernach angehen“, resümierte Coach Groß die Partie und blickte zugleich schon auf den nächsten Spieltag.

 

 

Schreibe einen Kommentar