KREISLIGA D / 10. SPIELTAG

SV LEIMERSDORF II  VS.  AHRWEILER BC III  0:8  (0:5)

8:0-KANTERSIEG FÜR ABC III BEIM TABELLENSCHLUSSLICHT

LEIMERSDORF – Mühelos mit 8:0 setzten sich die Fußballer des Ahrweiler BC III beim Tabellenschlusslicht der Kreisliga D, SV Leimersdorf II, durch.

Beim sieglosen Tabellenschlusslicht der Kreisliga D hat die Mannschaft des Trainer-Trios Dennis Wohlgefahrt / Mohamed Abou-Ayda / Thomas Meyer am Sonntagmittag nichts anbrennen lassen. Die Doppelstädter, aktuell Tabellenzweiter, setzten sich souverän mit 8:0 (5:0) bei der Kreisliga C-Reserve durch und lösten damit  ihre Pflichtaufgabe.

Erwartungsgemäß dominierten die Doppelstädter das Geschehen von Beginn an. Die Gäste setzten das gastgebende Team schon früh unter Druck, sodass sich im Laufe der einseitigen 90 Minuten eine Reihe guter Torchancen ergab. Der Tabellenletzte war allerdings trotz eines Klassenunterschieds gewillt es seinen Gegnern so schwer wie möglich zu machen. Gegen tief- und engstehende Gastgeber musste sich das ABC III-Team um Spielführer Ramin Imantalab jedes Tor geduldig erarbeiten. Zur Halbzeit führte Ahrweiler III bereits mit 5:0. Die Treffer erzielten: Bernhard Stahl, Kilian Görgen (jeweils 2Tore), Baboucarr Jagne, Sarjo Bayo, Aziz Abdo (jeweils 1 Tor), Eigentor.

Der nach acht Spielen ungeschlagene Ahrweiler BC III liegt mit zwei Zählern Rückstand auf Ligafavoriten Eintracht Esch auf dem zweiten Tabellenplatz und trifft am nächsten Freitag im Ahrstadion in Ahrweiler auf die SG Hocheifel Adenau II, die aktuell auf Rang zehn klassiert ist.

ABC III:

Michael Sunday, Moritz Waldecker, Jens Zimmermann, Ramin Imantalab (C), Abdelliah Nasir, Michael Schumacher, Omer Zoranic, Liridon Hoxhaj, Aziz Abdo, Baboucarr Jagne, Bernhard Stahl, Kilian Görgen, Sarjo Bayo, Dardan Sylejamani

 

Schreibe einen Kommentar