KREISLIGA D / 8. SPIELTAG

SG HEIMERSHEIM  VS.  AHRWEILER BC III  0:6  (0:2)

ABC-DRITTVERTRETUNG LANDET ÜBERZEUGENDEN 6:0-AUSWÄRTSSIEG

HEIMERSHEIM – Am letzten Sonntag trat der ABC III bei der SG Heimersheim II zum Punktspiel des achten Spieltages der Kreisliga D an. Die Mannschaft des Trainertrios Wohlgefahrt/Abou-Ayda/Meyer wollte sich mit einem Dreier die Tabellenführung zurückholen und auch weiterhin als einer der härtesten Konkurrenten von Ligafavorit Eintracht Esch positionieren.

Zunächst, über weite Strecken der ersten Halbzeit, konnten die Gastgeber die Partie relativ offen gestalten. Der ABC III führte nach Treffern von Baboucarr Jagne (12‘ / Strafstoß) und Aziz Abdo (37‘) nach 45 Minuten mit 2:0.

Das Spielgeschehen der zweiten Halbzeit wurde fast komplett vom Team des ABC III bestimmt. Spätestens nach dem Treffer zum 3:0 (49‘) durch Abdo waren die Rollen der agierenden und der reagierenden Mannschaft klar verteilt. Jagne (60‘ / 69‘) erhöhte auf 5:0 bevor Bernhard Stahl in der 74. Minute zum 6:0-Endstand traf. „Von den Chancen her hätten wir auch zweistellig gewinnen können“, berichtet ABC-Coach Dennis Wohlgefahrt. Michelle Sulewski, die Trainerin der SG Heimersheim II, sah die Partie wie folgt: „In einem Spiel, dass der Kreisliga D gerecht wurde hat der ABC verdient gewonnen. Wir haben über 90 Minuten nicht ansatzweise unser Potenzial abrufen können und im Vergleich zu den letzten Spielen deutliche Rückschritte gemacht.“

Am kommenden Freitag (19.30 Uhr) muss sich der ABC III im Derby gegen den SV Dernau II auf heimischer Ahrstadion-Asche bewähren.

ABC:

Michael Sunday, Abdelliah Nassir, Kilian Görgen, Moritz Waldecker, Bleron Tocani, Michael Schumacher, Aziz Abdo, Maximilian Münch, Bernhard Stahl, Baboucarr Jagne, Omer Zoranic, Thomas Haubrichs, Liridon Hoxhaj, Christopher Sporn, Hüseyin Tunc, Fabrice Phemba Vangu, Jens Zimmermann, Dardan Sylejmani

Foto:

Aziz Abdo (Mitte) erzielte in Heimersheim zwei Treffer. (l.): Maximilian Münch.

Fotograf:

Norbert J. Becker

Schreibe einen Kommentar