D -JUNIOREN ORIENTIERUNGS-RUNDE (D 7) / 1. SPIELTAG

JSG WALPORZHEIM  VS.  AHRWEILER BC III  3:5  (2:2)

DREI POLLIG-TREFFER BEIM TRAINERDEBÜT VON NIKLAS RÖDER

WALPORZHEIM – Mit einem 5:3 (2:2)-Sieg im Auswärtsspiel bei der JSG Walporzheim feierte die dritte Mannschaft der D-Junioren in der Orientierungsrunde für D 7-Teams eine mehr als gelungene Saisonpremiere. Beim ABC-Nachwuchs, bei dem der Verteidiger aus der ersten Mannschaft, Niklas Röder, sein Debüt als Trainer gab, traf Paul Pollig dreifach.

In einer sehr spannenden und von Spielfreude geprägten Partie konnten sich die Jung-ABCler bei bestem Sommerwetter gegen die Stadtteilkonkurrenz der JSG Walporzheim um deren Trainerin Nicole Karls nach fairen 60 Minuten knapp mit 5:3 durchsetzen. Nach zweimaliger Führung durch Qualid Ait El Aouar und Owen Thierry Käufer gelang den Gastgebern jeweils der Ausgleich zum 2:2-Pausenstand.

Nach dem Seitenwechsel sah man beiden Teams, wie bereits schon in den ersten 30 Minuten, die Spielfreude nach der langen Sommerpause an. Es sollte aber bis zur 49. Minute dauern, ehe Walporzheim mit seinem dritten Treffer erstmals in Führung gehen konnten. Die letzten zehn Minuten gehörten dann aber den Gästen des ABC.. Paul Pollig gelangen innerhalb von fünf Minuten drei Treffer zum 5:3-Auftaktsieg in die neue Spielzeit.

Röder hob nach seinem gelungenen Debüt an der Seitenlinie die „Einsatzbereitschaft und den Spaß am Umgang mit dem Ball“ seiner Schützlinge hervor. Zum zweiten Spieltag am kommenden Freitag empfängt das Team auf dem Kunstrasenplatz in Bad Neuenahr den SV Berg/Freisheim.

Foto:

Dreifacher Torschütze: Paul Pollig.

Schreibe einen Kommentar