SPORTWOCHE DES SV WACHTBERG

ABC GEWINNT „KLEINES FINALE“ NACH ELFMETER-SCHIESSEN

BERKUM – Der Ahrweiler BC belegte bei der Sportwoche des SV Wachtberg einen achtbaren dritten Rang. Nachdem die erste Mannschaft die beiden Gruppenspiele innerhalb der letzten Woche gegen Flerzheim und Hardtberg mit 9:0, bzw. 9:2 gewann, musste im Halbfinale die zweite Mannschaft antreten, da für die Erstvertretung am letzten Wochenende bereits die Saison in der Rheinlandliga begann.

Gegen den Turnierfavoriten aus der Landesliga (vergleichbar mit der Rheinlandliga), den  FV Endenich, zog sich die Mannschaft des Trainer-Duos Bekim Gerguri und Samir Handanagic mit einer 2:5 (1:1)-Niederlage  im Halbfinale achtbar aus der Affäre. Ibrahim Sidebe Arama und Armin Karic trafen für die Doppelstädter.

Im Spiel um Platz 3 beim 2:2 (2:1) gegen den SV RW Merl, welches über eine Spielzeit von 2×30 Minuten ausgetragen wurde,  trafen Armin Karic und Haris Modronja für die Doppelstädter. Im fälligen Elfmeterschießen setzte sich der ABC II gegen die Amselstädter mit 3:2 durch. Späterer Turniersieger wurde der FV Endenich.

Der Ahrweiler BC bedankt sich beim SV Wachtberg für ein wie immer toll ausgerichtetes Turnier.

Foto:

Neuzugang Patrick Mauel gehörte auch in der Partie gegen den klassenhöheren FV Endenich, wie bereits in den Testspielen zuvor, zu den stärksten Akteuren im ABC-Trikot.

 

Fotograf: Wolfgang Schade

Schreibe einen Kommentar