TESTSPIEL-SENIOREN / AHRWEILER BC 0 TUS RW KOBLENZ 2

VERDIENTE NIEDERLAGE GEGEN RHEINLANDPOKALSIEGER

 BAD NEUENAHR / AHRWEILER – Wie schon am vergangenen Freitag bei der 0:1 Niederlage gegen den TSV Emmelshausen, musste sich der Ahrweiler BC auch am Mittwochabend einem Oberligisten geschlagen geben. Gegen den amtierenden Rheinlandpokalsieger TuS Rot Weiß Koblenz, der  zuletzt den siebten Rang in der Oberliga belegte, musste die Mannschaft von Chefcoach Jonny Susa eine verdiente 0:2 (0:0)-Niederlage hinnehmen.

Im ersten Spielabschnitt besaßen die Gäste aus Koblenz einen leichten Vorteil beim Ballbesitz, jedoch sahen die ca. 100 Zuschauer auf beiden Seiten kaum nennenswerte Torabschlüsse.

„Ahrweiler hat das in der ersten Halbzeit gut gemacht. Wir hatten einige Mühe, haben aber ab der 60. Minute guten Fußball gezeigt und meiner Meinung nach auch verdient gewonnen.“

(Fatih Cift, Cheftrainer, TuS Rot-Weiß Koblenz)

Nach ungefähr einer Stunde Spielzeit und zahlreich durchgeführten Auswechslungen bekam der Fünftligist die Partie immer besser in den Griff und gewann verdient durch zwei Tore von Sascha Engel (72‘, 84‘) mit 2:0. Die beste Torchance für den ABC hatte Lukas Minwegen, der aber in der Schlussphase bei einer „Eins gegen Eins“-Situation am Gästeschlussmann Marcel Behr scheiterte.

„Eine knappe Stunde haben wir das sehr ordentlich gemacht. Nach den vielen Wechseln in der zweiten Halbzeit sind wir zu stark abgefallen. Letztendlich ein verdienter Sieg für Rot-Weiß Koblenz.“

(Jonny Susa, Cheftrainer Ahrweiler BC)

Kleine Anmerkung:

Bei der Platzbesichtigung der Gäste schnappte sich Rot-Weiß-Trainer Fatih Cift, der vor wenigen Tagen erst die Prüfung zur Trainer A-Lizenz erfolgreich abgeschlossen hat (An dieser Stelle einen ganz herzlichen Glückwunsch vom Ahrweiler BC),  einen Ball und kickte mal locker mit einem unserer D-Junioren so ca. zehn Minuten ein paar Bälle. Fatih Cift – Ein sympathischer Vertreter eines sympathischen Vereins.

ABC:

Alex Gorr, Finn Götte, Alexander Dick, Marco Liersch, Niklas Röder, Sam Schüring, Andreas Dick, Sebastian Sonntag, Belmin Muric, Jan Rieder, Paul Gemein, Furkan Kalin, Lukas Minwegen, Tobias Gemein, Almir Porca, Felix Hürter, Fabio Koch

Foto:

Verdiente Niederlage für die ABCler (v.l.n.r.) Andreas Dick, Belmin Muric und Paul Gemein. (2.v.l.): Alexis Weidenbach (RW Koblenz).

Schreibe einen Kommentar