SENIOREN-TESTSPIEL / AHRWEILER BC 0 TSV EMMELSHAUSEN 1

ERSTE NIEDERLAGE IM DRITTEN TESTSPIEL

ABC VERLIERT 0:1 GEGEN TSV EMMELSHAUSEN

GÖNNERSDORF – Drittes Testspiel – erste Niederlage. Allerdings war der Auftritt des ABC auf dem vorzüglichen satten grünen Geläuf in Gönnersdorf eine starke Leistung des von Julian Hilberath betreuten Teams. Der Ahrweiler BC verlor gegen den amtierenden Rheinlandligameister TSV Emmelshausen mit 0:1 (0:0).

Das Tor des Tages gelang dem Emmelshausener Luca Wolf in der 58. Minute mit einem Kopfball im Anschluss an einen Eckball. In einem ausgeglichenen Spiel hatten die Doppelstädter drei Aluminiumtreffer zu verzeichnen. Der frischgebackene Oberligist aus dem Hunsrück traf ebenfalls einmal die Latte. Für die in der Defensive mit einer Fünferkette agierenden Kreisstädter ergaben sich über die gesamte Spielzeit hinweg mehrere Torchancen. Gerade in der Endphase der Partie, als das Team aus der Kreisstadt auf den Ausgleich drückte und Emmelshausen mit Kontern immer wieder für große Gefahr sorgte,  konnten sich die ca. 100 Zuschauer an zahlreichen gefährlichen Situationen in beiden Strafräumen erfreuen. Julian Hilberath:  „Ein sehr guter Test. Ärgerlich, dass wir uns nicht mit einem besseren Ergebnis belohnt haben.“

Der nächste starke Gegner wartet bereits am kommenden Mittwoch (19.30 h) auf den ABC. Oberligist und Rheinland-Pokalsieger TuS RW Koblenz tritt zum Leistungstest in Bad Neuenahr an.

ABC:

Alex Gorr, Finn Götte, Alexander Dick, Marco Liersch, Niklas Röder, Sam Schüring, Andreas Dick, Sebastian Sonntag, Belmin Muric, Jan Rieder, Paul Gemein, Furkan Kalin, Lukas Minwegen, Tobias Gemein

Foto:

Der ABC, hier Paul Gemein (l.) und Jan Rieder , zeigte gegen den Oberligisten aus Emmelshausen eine sehr ansprechende Leistung.

Schreibe einen Kommentar