TESTSPIEL-SENIOREN / AHRWEILER BC 1 FC METTERNICH 0

ABC GEWINNT NACH FRÜHEM TOR

Ein frühes Tor von Belmin Muric hat dem Neu-Rheinlandligisten Ahrweiler BC am Dienstagabend einen 1:0-Heimsieg im Testspiel gegen den Bezirksligisten FC Metternich beschert.

Der ABC, dem mit Almir Porca, Paul Gemein und Lukas Minwegen fast die gesamte Offensivabteilung fehlte, war zu Beginn der Partie das offensivere Team. Bereits in der vierten Minute gelang Belmin Muric aus der Nahdistanz das frühe 1:0. Die Gäste aus Metternich kamen Mitte der ersten Halbzeit besser in die Partie und besaßen fortan bis zum Schlusspfiff gegen die mit einer Dreierkette agierenden Gastgeber ein Chancenplus.

ABC-Neuzugang Yannik Diener, welcher in der zweiten Halbzeit für Daniel Debus zwischen den Pfosten stand, musste nach einem guten Debüt nach 70 Minuten mit einer Schulterverletzung ausgewechselt werden.

„Wir wollten „zu Null“ spielen und das haben wir geschafft. Alles gut“, so Assistenztrainer Julian Hilberath, der als Hauptverantwortlicher für den abwesenden Jonny Susa auf der Trainerbank saß.

ABC: Daniel Debus, Sam Schüring, Finn Götte, Marco Liersch, Alexander Dick, Fabio Koch, Jan Rieder, Sebastian Sonntag, Ajdin Sukalic, Belmin Muric, Furkan Kalin, Yannik Diener, Niklas Röder, Tobias Gemein

Foto:

Auch die  Neuzugänge (v.l.n.r) Fabio Koch, Ajdin Sukalic und Sebastian Sonntag waren gegen den FC Metternich auf dem Platz.

Schreibe einen Kommentar