PROJEKTTAGE 2018 BEI DER ALOISIUS-SCHULE IN AHRWEILER

AHRWEILER – Wie jedes Jahr veranstaltete die Aloisius-Grundschule in Ahrweiler vor den Sommerferien ihre Projekttage zu verschiedenen Themenbereichen, an denen die Schüler aller Klassen teilnahmen. Die diesjährigen Projekttage fanden anlässlich des 1125jährigen Jubiläums der Stadt Ahrweiler unter dem Motto „Ahrweiler im Wandel der Zeit“ statt. Mit dabei auch der Ahrweiler BC, auf den sich dieses Motto aktuell auch „Eins zu Eins“ anwenden lässt.

Schnell war man sich seitens der Aloisius-Grundschule durch Rektor Klaus Mührel und Konrektorin Claudia Weber und des ABC in Person von Jugendleiter Gerd Treffer vor Wochen schon darüber einig, an den anstehenden Projekttagen der Ganztags- und Schwerpunktschule interessierten Schülern ein Fußballprojekt anzubieten. Die Leitung an den beiden Projekttagen am 11. Und 12. Juni übernahm Vincent Lügger, der aktuell ein Freiwilliges Soziales Jahr beim ABC tätigt und dort auch in der zweiten Mannschaft aktiv ist. Den 22 Teilnehmern, welche in drei Teams aufgeteilt wurden, konnte ein Mix aus Praxis und Theorie angeboten werden. Auf dem neu errichteten Soccer-Court und in der Sporthalle erhielten die Kids unter Anleitung von Vincent Lügger und dem Spieler der ersten Mannschaft, Niklas Röder, jeweils ein paar Trainingsstunden mit dem Schwerpunkt Technik. Beendet wurden die beiden Projekttage jeweils mit einem kleinen Turnier der drei Teams. In der Theorie wurden den Neun- und Zehnjährigen Mädels und Jungs ein paar Infos über den ABC durch Pressewart Martin Brand vermittelt, wobei jedoch jeweils das Thema WM 2018 in Russland mehr in den Vordergrund rückte. Am Ende galt es als Gruppenarbeit einen kleinen Aufsatz über die Projekttage zu erstellen. Am kommenden Samstag, beim alljährlichen Schulfest, wurde unter der Leitung von Vincent Lügger auf dem Soccer-Court noch ein kleines Turnier veranstaltet. Den Vertretern des Ahrweiler BC hat es einen Riesenspaß bereitet mit den Kids arbeiten zu dürfen und möchte sich bei diesen, wie auch bei Frau Weber und Herrn Mührel dafür ganz herzlich bedanken.

GRUPPENARBEIT ZU DEN PROJEKTTAGEN „FUSSBALL“ (Gruppe 1)

Allez les bleus“ ist Trumpf

Zwei Wochen vor den Sommerferien waren die Projekttage der Grundschule in Ahrweiler. Es haben sich Alex, Etienne, Arthur, Leonard, Kilian, Serge und Leyna für das Projekt ABC-Fußballschule entschieden.

Das Fußball-Projekt hat der Ahrweiler BC geleitet. Wir waren die Gruppe 1. Leider waren es nur zwei Tage, an denen wir aber total viel Spaß hatten. Mit Training bei Vincent und Niklas auf dem Soccer-Court und in der Turnhalle haben wir am ersten Tag angefangen. Wir machten Passtraining und haben unsere Technik verbessert. Angefangen haben wir mit Aufwärmtraining. Später sind wir dann mit Martin in eine Klasse gegangen. Da sprachen wir über den ABC. Wann der gegründet wurde und so. Aber auch über die WM haben wir gesprochen.

Am Ende des Tages haben wir noch ein Turnier gemacht, dass wir auch gewonnen haben. Das erste Spiel haben wir mit 3:2 gewonnen und das zweite Spiel mit 8:0. Wir bedanken uns bei Vincent, Niklas und Martin. Wir freuen uns alle auf die WM. Unsere Favoriten sind Frankreich, Spanien, Brasilien und Argentinien. Vier von unserer Gruppe sind für Frankreich.

GRUPPENARBEIT ZU DEN PROJEKTTAGEN „FUSSBALL“ (Gruppe 2)

Polen, Argentinien oder Frankreich – wenn Deutschland scheitert

Am 11.06. und 12.06. waren bei uns in der Aloisius-Grundschule in Ahrweiler Fußball-Projekttage, die vom Ahrweiler BC geleitet wurden. In drei verschiedenen Gruppen wurden unterschiedliche Kurse angeboten. Wir waren Gruppe 2. Wir waren an drei Stationen:

1.Station: Da machten wir Dribbling-Trainingsübungen und Pässe spielen. Das wurde in der Sporthalle mit Niklas gemacht. Der spielt in der ersten Mannschaft vom ABC.

2.Station: Dort haben wir uns mit Martin, dem Pressemann vom ABC über den ABC und die Fußball-Weltmeisterschaft unterhalten.

3.Station: Auf dem Soccer-Court auf dem Schulhof haben wir mit Vincent Fußball gespielt. Ganz zum Schluss haben wir mit den drei Gruppen auch ein Turnier gemacht.

Alle Gruppenmitglieder freuen sich auf die Fußball-Weltmeisterschaft und wir wünschen uns, dass Deutschland gewinnt. Den Teams aus Polen, Argentinien und Frankreich wird die Weltmeisterschaft gegönnt, wenn Deutschland rausfliegt.

Unsere Lieblingsfußballspieler sind: Pogba, Draxler, Klose, Neuer, Messi und T. Müller.

Unsere Gruppe – Das sind: Enno, Aya, Falk, Ben, Ben, Issa, Christian

GRUPPENARBEIT ZU DEN PROJEKTTAGEN „FUSSBALL“ (Gruppe 3)

Deutschland vor – Noch ein Tor

Es war am 11. und 12. Juni. An dem ersten Projekttag (Fußball) der Grundschule Ahrweiler haben wir uns in drei Gruppen aufgeteilt. Insgesamt waren wir 22 Kinder. Als erstes haben wir uns aufgewärmt und dann auf dem Soccer-Court bei Vincent gespielt. Das hat uns allen sehr viel Spaß gemacht.

Nach einer kurzen Pause sind wir in die Turnhalle zu Niklas gegangen. Dort haben wir auch verschiedene Aufwärmübungen gemacht und Pässe und Dribblings geübt. Danach haben wir dann eine etwas längere Pause gemacht und sind dann zum Martin gegangen. Der hat uns was über den ABC erzählt und wir haben über die WM in Russland geredet. Anschließend haben wir noch ein Fußballturnier gemacht, wo die drei Gruppen vom Projekt Fußball gegeneinander gespielt haben. Wir freuen uns schon auf den nächsten Tag und drücken natürlich Deutschland bei der Fußball-WM die Daumen.

Die Jungs aus unserer Gruppe 3 sind:
Elias, Felix, Laurin, Jannis, Leon, Alezer und der Tobias. Wir sind die Jungs aus der 3. Und 4. Klasse.

(Von den abgebildeten Minderjährigen liegt eine schriftliche Genehmigung der Erziehungsberechtigten zur Veröffentlichung des Bildmaterials vor)

Schreibe einen Kommentar