DIE SPIELE UNSERER JUNIOREN IN DER 20. KALENDERWOCHE

Dienstag, 15. Mai

D-Junioren: JSG Kehrig 0 Ahrweiler BC II 2

Auch im achten Spiel der Kreisklasse blieb die D-Junioren-Reserve des ABC ungeschlagen. In einem umkämpften Spiel hatten die Jung-ABCler einen guten Start und gingen durch Alexander Fleming im Anschluss an einen Eckball mit 1:0 (9‘) in Führung. Nach einer Viertelstunde jedoch verlor die Mannschaft den Faden und es entwickelte sich bis zur turbulenten Endphase ein offener Schlagabtausch. Neben Jacob Breuers Tor zum 2:0 (58.) traf Max Isgaem auch noch den Pfosten. Auch die Gastgeber hatten einen Lattentreffer in den Schlussminuten aufzuweisen. Mit zwei Siegen in den letzten beiden Saisonspielen gegen Tabellenführer Kempenich und in Nickenich könnte der ABC-Nachwuchs die Staffel als Tabellenerster beenden.

D-Junioren: Ahrweiler BC III 2 JSG Mendig 2

„Ein gerechtes Unentschieden“, so Coach Selami Tunc nach dem 2:2 (2:1) zwischen dem ABC III und der JSG Mendig. Die an diesem Tag jeweils spielerisch auffälligsten Spieler ihrer Teams waren für die ersten beiden Treffer verantwortlich. Elias Tjaden brachte die Jung-ABCler mit einem sehenswerten Schuss aus der Drehung in der 11. Minute in Führung. Mendigs nur sehr schwer zu kontrollierender Leon Angius erzielte den 1:1 (16‘)-Ausgleich. E-Junior Ahmet Ljaljic nahm nach seinen Latten-Abpraller den Ball selber wieder auf und spielte diesen zu Ali Ahmad, welche die Vorlage aus zehn Metern zum 2:1 (24‘)-Halbzeitstand verwandelte. Zu Beginn des zweiten Spielabschnittes neutralisierten sich die Teams zwischen den Strafräumen. Einzig Yasin Demir scheiterte knapp am 3:1. Die Endphase der zweiten 30 Minuten gehörte dann den Gästen, denen in 50. Spielminute der verdiente Ausgleich durch Tim Torinos gelang. Der ABC-Nachwuchs darf im letzten Saisonspiel beim Tabellenschlusslicht JSG Mosel-Hunsrück Lehmen II nicht verlieren, um nicht selber die Spielzeit auf dem letzten Rang zu beenden.

Foto:

Elias Tjaden, Torschütze zur 1:0-Führung der D III-Junioren, war beim Remis gegen Mendig einer der spielerisch auffälligsten Akteure in Reihen des ABC.

Schreibe einen Kommentar