B-JUNIOREN-REPORT / Ahrweiler BC 3 JSG Mendig 1

 B-Junioren haben wieder in die Erfolgsspur gefunden

ABC gewinnt Bezirksliga-Duell verdient mit 3:1

BAD NEUENAHR / AHRWEILER – Nach zuletzt zwei empfindlichen Niederlagen gegen TuS Rot-Weiß Koblenz (1:6) und JSG Bad Bodendorf (0:2) hat der ABC-Nachwuchs wieder in die Erfolgsspur zurückgefunden. Zwei Spieltage vor Saisonende, inklusive einer Nachholpartie am 23. Mai gegen Metternich, gelang dem Team von Cheftrainer Jeffrey Yankey ein hochverdienter 3:1 (3:0)-Heimsieg gegen die JSG Mendig. Bereits zur Halbzeit führte das Team durch Tore von Yul Sonnenberg, Rani Fhile und Marcel Mardo mit 3:0.

Im Spiel gegen den Tabellenzehnten übernahm die Mannschaft des Trainerteams Jeffrey und Joe Yankey, Aldin Sukic, und Torwarttrainer David Volz erwartungsgemäß von Beginn an die Handlungshoheit. Yul Sonnenberg prüfte bereits in der zehnten Minuten mit einem Schuss aus der zweiten Reihe Mendigs Schlussmann. Der spiel- und lauffreudige Sonnenberg, einer der stärksten Akteure dieser Partie,  war  es auch, der in der 20. Minute zum 1:0 traf. Nach einem Anspiel von Marcel Mardo umkurvte er elegant zwei Gegenspieler und schoss zentral aus 13 Metern überlegt flach und unhaltbar ins untere Toreck ein. Nach 24 Minuten scheiterte Rani Fhile noch mit einem Lattenschuss aus 20 Metern am Torerfolg, welchen er dann aber in 27. Minute nachholte.

Tolle Kombination zum 3:0

Nachdem Marcel Mardo den Keeper ausgespielt hatte und den Ball quer vor das Tor passte, brauchte Fhile den Ball nur noch zum 2:0 über die Linie drücken. Auch danach blieben die Jung-ABCler klar spielbestimmenden und beschäftigten permanent die Gästeabwehr. Drei Ballberührungen waren die Einleitung  zum 3:0 in der 37. Minute. Yul Sonnenberg auf Rani Fhile, der den Ball dem Torschützen Marcel Mardo auflegte. Chapeau!! Weitere Torchancen, bspw. durch Yul Sonnenberg und Dario Kriechel, führten zu keinen weiteren Treffern vor dem Pausengang.

Wie auch in der ersten Hälfte war es in den zweiten 40 Minuten eine Partie, die sich hauptsächlich in der Hälfte der Gäste abspielte. Fabian Lorca (55‘) nach einem Eckball und erneut Rani Fhile (69‘) mit einem Distanzschuss hatten jeweils Pech mit einem Aluminiumtreffer. Wie aus dem Nichts erfolgte in der 64. Minute der Anschlusstreffer zum 3:1-Endstand. Nach einem genauen Pass in die Schnittstelle der Abwehr löste sich Tim Schomer mit einer Körpertäuschung geschickt von seinem Gegenspieler und ließ ABC-Keeper Ben Seidel keine Chance.

Dritter Platz als Ziel

Aktuell liegt das Team aus der Doppelstadt auf dem angestrebten dritten Rang der Bezirksliga, den es in den beiden nächsten Spielen gegen  Metternich und Mülheim-Kärlich II im Aufeinandertreffen mit der direkten Konkurrenz um den Bronzerang zu verteidigen gilt.

Am Mittwoch, 23.05., 19.30 Uhr, findet das nächste Spiel der B-Junioren statt. Dann empfängt der Ahrweiler BC den FC Metternich.

Fazit:

Ein verdienter Sieg für die Yankey-Truppe. Ein höherer Erfolg wäre möglich gewesen, fiel aber gerade in der zweiten Halbzeit einer ökonomischen Spielweise, die aufgrund des durch Verletzungspech ausgedünnten Kaders auch erforderlich war,  zum Opfer.

Es spielten:

Ben Seidel, Muris Susa, Jannik Fussel, Dario Kriechel, Senad Sukic, Marcel Mardo, Denis Zogaj, Fabian Lorca, Johannes Klandt, Yul Sonnenberg, Amir Blazevic, Rani Fhile

Foto:

Gelingt den B-Junioren, hier (v.l.n.r.) Muris Susa, Denis Zogaj, Yul Sonnenberg und Marcel Mardo, zum Saisonende den dritten Platz in der Bezirksliga zu belegen.

Schreibe einen Kommentar