A-JUNIOREN-REPORT / JFV Zissen 0 Ahrweiler BC 2

ABC siegt sich an die Tabellenspitze – A-Junioren holen Auswärts-Dreier im Spitzenspiel

 NIEDERZISSEN – Die A-Junioren des Ahrweiler BC haben die Tabellenführung in der Bezirksliga zurückerobert. Die Mannschaft des Trainerteams Markus Breitbach, Thomas Meyer, Oliver Limbach und Markus Becker siegten am Samstag verdient beim bisherigen Ligaprimus JFV Zissen.

Das 2:0 (0:0) war gleichzeitig der sechste Sieg in der Rest-Rückrunde. Für den Jugendförderverein war es bereits die dritte Punktspielniederlage in 2018.

Lukas Minwegen (56.) mit seinem 13. Saisontor und Steffen Thelen (58.), der zum drittenmal traf, brachten den über die gesamte Spielzeit überlegenen ABC-Nachwuchs in Führung. Die Gäste aus der Kreisstadt machten von Beginn an Druck auf das Tor der Gastgeber. Aber weder Vinzenz Schneider, der zweimal in aussichtsreicher Schussposition in der Box zum Zuge kam, noch Lukas Minwegen mit einem Heber über den Torwart und einem Kopfball gelang der ersehnte Führungstreffer. Die Heimelf hatte durch Fabian Saguse ihren einzigen nennenswerten Torabschluss. Sein Schuss aus 18 Metern verfehlte das Ziel nur relativ knapp.

Doppelschlag durch Minwegen und Thelen

Im zweiten Spielabschnitt agierte der ABC dann zielstrebiger und hatte durch Steffen Thelen in der 55. Minute einen Pfostenschuss zu verzeichnen. Aber die Jung-ABCler setzten nach. Kilian Görgen setzte clever Julian Kusniesz ein, dessen Rechtsflanke Lukas Minwegen mit einem Kopfball zur überfälligen 1:0 (56‘)Führung nutzte. Nur zwei Minuten später glänzte der Torschütze als Balleroberer. Sein anschließendes Zuspiel auf Steffen Thelen wusste dieser zum 2:0 (58‘) zu nutzen. Zissen-Keeper Luca Mudra hatte keine Chance gegen den platzierten 17-Meter-Schuss des ABC-Kapitäns. Weitere Torgelegenheiten, u.a. traf der eingewechselte Buba Tal in der 73. Minute nur den Pfosten, konnten nicht genutzt werden.

„Ein verdienter Sieg für Ahrweiler. Wir haben in der ersten Halbzeit gut verteidigt. Gerne hätten wir die Partie länger offen gehalten, aber leider folgte nach dem 1:0 schnell das zweite Tor“

Tobias Ackermann (Trainer A-Junioren JFV Zissen)

Die größte Chance auf einen Torerfolg hatten die Gastgeber in der 81. Spielminute. Nach einem Eckball kam Nikolas Henk zum Schuss, welchen ABC-Rechtsverteidiger Kilian Görgen, einer der stärksten Gästespieler, ein Meter vor der Torlinie stehend erfolgreich abwehren konnte. Durch diesen wichtigen Sieg liegt der ABC in der aktuellen Tabelle der Bezirksliga nun zwei Punkte vor dem gestrigen Gegner und hat die Möglichkeit den Vorsprung in zwei noch ausstehenden Nachholspielen auszubauen.

Gute Besserung

In der 87. Spielminute stießen Jonas Lenz von dem JFV Zissen und ABC-Akteur Malik Badji unglücklich mit den Köpfen zusammen und mussten anschließend mit einem Krankentransportwagen gen Spital gebracht werden. Der Ahrweiler BC wünscht beiden Spielern eine gute Besserung, baldige Genesung und die schnellstmögliche Rückkehr auf den Fußballplatz.

Am kommenden Mittwoch (Anstoß: 19.30 h) besitzt der ABC die Möglichkeit mit einem Heimsieg gegen das bisher sieglose Tabellenschlusslicht JSG Eifelland Düngenheim den Vorsprung auf Verfolger JFV Zissen auf fünf Punkte zu vergrößern.

Fazit:

Aufgrund der Spielanteile und den Torchancen ein klar verdienter Sieg für den Ahrweiler BC.

Es spielten:

Felix Witthaus, Maximilian Münch, Steffen Thelen, Julian Kusniesz (85. Malik Badji), Lukas Minwegen, Simon Jüngling (58. Buba Taal), Mussa Mumini, Vinzenz Schneider, Kilian Görgen (77. Herolind Agushi), Leon Wagneder, Niklas Röder

 Ersatzbank:

Michael Sunday, Boubacarr Jagne, Matthias Hupperich, Joud Aldaif

Foto (von Wolfgang Schade):

Kilian Görgen. Der Rechtsverteidiger machte eine starke Partie. Im Hintergrund Steffen Thelen, den Schützen des Treffers zum 2:0.

 

Schreibe einen Kommentar