D-JUNIOREN-REPORT / Ahrweiler BC III 7 JSG Mosel-Hunsrück Lehmen II 0

Erster Saisonsieg für ABC III – 7:0-Sieg im Kellerduell gegen JSG Mosel-Hunsrück II

 BAD NEUENAHR / AHRWEILER – Endlich! Am vierten Spieltag der Kreisklasse gelang auch den D III-Junioren des Ahrweiler BC der erste Saisonsieg. Mit 7:0 (3:0) gewann die Truppe am Samstag das Duell der beiden Tabellenschlusslichter gegen die Mannschaft von der JSG Mosel-Hunsrück Lehmen II.

Fußball kann doch manchmal so einfach sein. Nach drei Auftaktniederlagen beorderte Coach Selami Tunc seinen Abwehrspieler Ali Ahmad in Sturmreihe und Offensivspieler Yasin Demir in die Abwehr. Ergebnis: Ahmad erzielte zwei Treffer und Demir avancierte zu einem der auffälligsten Spieler auf dem Platz. Bereits in der fünften Minute erzielte Ahmet Ljaljic die frühe Führung. Der E-Junior war der Aktivposten der ersten Halbzeit. Dem Tor ließ leichtfüßige und trickreiche Ljaljic noch zwei Aluminiumtreffer folgen.

Klasse Partie von Yasin Demir

Ohne ihren sicheren Torwart, der zahlreiche Torchancen mit guten Paraden abwehren konnte, hätte es schon nach 15 Minuten ein Debakel für die Gäste gegeben. Das 2:0 (19‘) köpfte Ali Ahmad nach einer Ecke von Max Isgaem. Nach guter Vorarbeit von Mert Hammelmann war es Max Isgaem, der für den 3:0 (25‘)-Halbzeitstand  verantwortlich war.

Die endgültige Entscheidung war dem stürmenden Abwehrspieler Ali Ahmad vorbehalten, welcher mit einem Alleingang das 4:0 (39‘) erzielte. Gegen demoralisierte Gäste ließen Max Isgaem (51‘), Mert Hammelmann (54‘) und Ledion Sinani (60‘+2) weitere Treffer zum verdienten 7:0-Kantersieg folgen.

Am kommenden Samstag erwartet die Mannschaft die schwere Aufgabe beim Tabellenführer TuS Mayen II, die das Hinspiel in Bad Neuenahr mit 2:1 gewannen.

Fazit:

Trainer Selami Tunc wusste von einer „sehr guten Partie mit Feldvorteilen über die gesamte Spielzeit hinweg und vielen Torchancen“ zu berichten.

Es spielten:

Semih Tunc, Ali Ahmad, Max Isgaem, Elias Tjaden, Eris Xhemshiti, Yasin Demir, Mert Hammelmann, Sabri Ibrahim, Jason Heilermann, Ledion Sinani, Ahmet Ljaljic, Jonathan Ait El Adel, Jan Luca Meyer, Efe Karga, Luca Klasen

Foto:

Der zweite Torschütze Ali  Ahmad (r.) überzeugte in der ungewohnten Rolle eines Angreifers. (l.): Sabri Ibrahim.

Schreibe einen Kommentar