C II-Junioren unterliegen auswärts gegen Plaidt II – 2:6 Niederlage nach 2:0 Führung

PLAIDT – Auch nach dem zweiten Spiel der Kreisklasse warten die C II-Junioren noch immer auf den ersten Sieg in der Frühjahrsrunde. Dem 1:1 gegen den SC Sinzig am ersten Spieltag, ließen die Schützlinge des Trainerduos Vincent Lügger und Niklas Schüller eine 2:6 (2:1)-Niederlage bei der Reserve des FC Plaidt folgen.

Dabei führten die Jung-ABCler nach 27 Minuten bereits mit 2:0. Nach Boris Beckers  verwandelten Strafstoß zum 1:0 (18‘) und dem Treffer zum 2:0 (27‘) von Erin Xhemshiti, welchen dieser von Arber Kukiqi aufgelegt bekam, ließ die Antwort der Hausherren nicht lange auf sich warten. Bereits eine Minute nach dem zweiten ABC Treffer gelang Plaidt II der schön herausgespielte Anschlusstreffer.

Gegen Mitte der zweiten Halbzeit kamen die spielbestimmenden Gastgeber mit einem Distanzschuss aus 30 Metern zum 2:2 ( 49‘)-Ausgleich. Ein Freistoßtor brachte Plaidt in der 64. Minute erstmals in Führung, was den ABC-Nachwuchs zwang alles nach vorne zu werfen und die Defensive zu vernachlässigen, bzw. aufzulösen. Drei schnelle Tore (68‘, 69‘, 70‘) des Tabellenführers besiegelten den verdienten Sieg des FC Plaidt II, welcher vielleicht um das eine oder andere Tor zu hoch war.

Am kommenden Samstag haben die Nachwuchsfußballer des ABC sich der Aufgabe zu stellen, eine spielerischen Lösung im Aufeinandertreffen mit dem JFV Zissen II, aktuell auf dem zweiten Tabellenplatz, zu finden.

Foto:

Erin Xhemshiti gelang der Treffer zum 2:0-Zwischenstand.

Schreibe einen Kommentar