The snaper is back – Daniel Debus wieder zwischen den Pfosten des ABC-Tores

„Ich bin positiv überrascht von der fußballerischen Qualität der Mannschaft. Das macht Lust auf mehr.“, so Daniel Debus zu seinen Eindrücken nach den ersten Trainingseinheiten mit  der ersten Mannschaft, für die er ab sofort spielberechtigt ist

Der 39jährige, der mit 1,97 Meter Gardemaß für einen Torwart besitzt, kommt aus dem Juniorenbereich des Ahrweiler BC und spielte von 1997-2000 auch bei den Senioren für die erste Mannschaft. Nach seinen ersten Erfahrungen im Seniorenbereich beim ABC zog es die imposante Erscheinung nach Burgbrohl, Engers, Roßbach und zuletzt zum A-Ligisten SV Feldkirchen, bevor er sich zuletzt schon im fußballerischen Ruhestand befand. Insgesamt kann Debus, der vielen Fußballfreunden der Region auch unter dem Namen „Der Schnapper“ bekannt ist, auf eine sehr gute sportliche Bilanz verweisen, zu der auch seine vierjährige Tätigkeit in der Oberliga Südwest gehört.

Der Hauptbeweggrund von Daniel Debus wieder aktiv zu werden, ist die Steigerung seiner Fitness. „Da wir auch noch einen Torwart für unseren Kader suchten, passte das Comeback Daniels für beide Seiten“, so Jonny Susa, der froh ist, einen Schlussmann mit immer noch hoher Qualität für sein Team gewonnen zu haben.

Der ABC freut sich den „verlorenen Sohn“ wieder in seinen Reihen begrüßen zu dürfen und wünscht Daniel Debus bei seinem Heimatverein viel Glück und Erfolg.