shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0,00
View Cart Check Out

Leistungstest: Viertes Testspiel, zweite Niederlage – 0:2 Niederlage gegen TuS Koblenz II

BAD NEUENAHR / AHRWEILER – Der Ahrweiler BC unterlag am Samstagnachmittag dem Rheinlandligisten TuS Koblenz II mit 0:2. Die beiden Gegentreffer fielen in der zweiten Halbzeit. Wie auch bei der 1:3-Niederlage in Andernach ging die Susa-Truppe erneut gegen ein Spitzenteam der Rheinlandliga leer aus. Einen sehr guten Eindruck hinterließen die beiden Teenager Niklas Röder und Lukas Minwegen.

Bis zum ersten Gegentor in der 67. Minute, welches wie auch das 0:2 (75.) aus einem Konter fiel, gelang es dem ABC die Partie gegen die eine Klasse höher spielenden Gästen offen zu halten. Jedoch gerade bei diesen spielentscheidenden Szenen zeigte sich der Tabellenzweite der Rheinlandliga als das clevere Team und verließ den Platz letztendlich nicht unverdient als Sieger, zumal in der Schlussminute ein Foulelfmeter noch am Pfosten des ABC-Gehäuse landete.

Auf Seiten es ABC wussten besonders Winterzugang Niklas Röder und A-Junior Lukas Minwegen zu gefallen, die noch in der letzten Spielzeit das Trikot des TuS Koblenz bei deren A-Junioren trugen.

Am kommenden Montag spielt der Ahrweiler BC bereits sein fünftes Testspiel. Um 20.00 h erfolgt der Anpfiff beim Oberligisten VfL Alfter.

Es spielten:

Alex Gorr, Alexander Dick, Tobias Gemein, Niklas Röder, Marco Liersch, Sam Schüring, Jan Leiendecker, Jan Rieder, Almir Porca, Jan Rieder, Robert Zimnol, Julian Hilberath, Haris Modronja, Armin Karic, Lukas Minwegen, Abderrahman Ezzammouri

Foto:Niklas Röder (r.) zeigte gegen den TuS Koblenz II eine überzeugende Leistung. (links): Tobias Gemein.