Zuversicht trotz Niederlage – ABC verliert erstes Testspiel mit 1:3

ANDERNACH – Bezirksligatabellenführer Ahrweiler BC musste zum Testspielauftakt ein 1:3 (1:2)- gegen den Tabellenvierten der Rheinlandliga, SG 99 Andernach, hinnehmen. Trotz der Niederlage kann man der Mannschaft ein gutes Spiel, partiell sogar auf Augenhöhe, attestieren.

ABC-Coach Jonny Susa konnte ein Team aufstellen, was in groben Zügen schon einer möglichen Startelf für den Ligaauftakt am 04.03. gegen die SG Gönnersdorf sehr nahe kommen könnte. Dennoch schien die Mannschaft in Anfangsphase noch im Bezirksligamodus dem Spiel der Bäckerjungs entgegenwirken zu wollen, was natürlich zum Scheitern verurteilt war und durch die beiden frühen Toren von Hakan Külahcioglu (12.) und Jan Hawel (14.) auch dementsprechend bestraft wurde. Danach nahm die Mannschaft um Ersatzkapitän Alex Gorr, der die Spielführerbinde für den im Urlaub weilenden Julian Hilberath trug, das Spiel an und kam fortan immer besser in die nun offene Partie zweier fast gleichstarker Teams hinein. Almir Porca mit einem Kopfballtreffer nach einem Eckball von Robert Zimnol verkürzte in der 33. Minute zum 1:2 Halbzeitstand.

Wie schon zuvor in der Endphase der ersten Halbzeit, war auch zu Beginn der zweiten 45 Minuten der ABC das aktivere Team. Nach Burim Zenelis Kopfballtor zum 3:1 (55.) hatten die Gastgeber das Spiel jedoch weitestgehend unter Kontrolle und gewannen keineswegs unverdient mit zwei Toren Unterschied. Gerade bei der Chancenverwertung und der Vermeidung individueller Fehler war das Team des Andernacher Trainers Franz-Josef Kowalski den berühmten Tacken besser als die Susa-Elf, bei der u.a. Finn Götte eine starke Partie machte.

Alles in allem ein aufschlussreicher Leistungstest, der Freude auf die kommenden Aufgaben machen sollte. Das dürfte sowohl für den ABC, als auch für die SG 99 Andernach gelten. „Ich denke, ich habe heute mehr Positives als Negatives gesehen“, so Cheftrainer Jonny Susa.

Es spielten:

Alex Gorr, Christoph Ferenc, Alexander Dick, Marco Liersch, Jan Leiendecker, Jan Rieder (64. Abderrahman Ezzammouri), Almir Porca, Robert Zimnol, Niklas Röder, Belmin Muric (79. Tobias Gemein), Finn Götte

Foto:

Interimskapitän Alex Gorr (r.) beim Shakehand mit Andernach Spielführer Kim Kossmann. Im Hintergrund das erwartet sichere und souveräne Schiedsrichtertrio Markus Wolff, Ronny Jäckel und Christian Hollmann.

Schreibe einen Kommentar