TRAININGS-AUFTAKT BEIM ABC – 1. MANNSCHAFT UND A-JUNIOREN WIEDER AM BALL

BAD NEUENAHR / AHRWEILER – Die Mannschaft des ABC ist gestern Abend in die Vorbereitung  auf die Rest-Rückrunde gestartet. Zur ersten Einheit in 2018 konnte das Trainerduo Jonny Susa und Jasmin Ibrahimovic 19 Spieler begrüßen.

Bei Temperaturen nahe dem Gefrierpunkt und zum Teil eisigem Wind startete der Tabellenführer der Bezirksliga am gestrigen Abend mit dem Trainingsauftakt das Unternehmen Aufstieg in die Rheinlandliga. Berufs- und verletzungsbedingt mussten nur Martin Löhr, Florian Jacobs, Michael Gebhardt, Thilo Hoffmann und Alex Gorr passen. Mit dabei waren auch die beiden Neuzugänge Niklas Röder und Abderrahman Ezzammouri. Der noch am Knie  angeschlagene Maximilian Ahrens konnte partiell am Training teilnehmen, wird aber erst im Laufe des Februars im vollen Umfang die Trainingseinheiten bestreiten können. Erfreulicherweise konnte Jan Leiendecker, der die Hälfte der Vorrunde wegen einer Fußverletzung ausfiel, in vollem Umfang an der ersten Trainingseinheit teilnehmen. Mit jeweils drei Trainingstagen pro Woche geht es von nun an zielstrebig in Richtung erstes Punktspiel. Am 04. März gastiert dann die SG Gönnersdorf im Apollinarisstadion.

Auch die A-Junioren sind am Montagabend in den Trainingsbetrieb gestartet. Wie bei der Susa-Truppe ist auch bei den Schützlingen von Chefcoach Thomas Meyer der Aufstieg in die Rheinlandliga das anvisierte Ziel. Hier waren allerdings nur zwölf Spieler am Start. Leichtere Blessuren und private Verpflichtungen verhinderten eine größere Anzahl an Trainingsteilnehmern. Seine Premiere im ABC-Trainingsshirt hatte Simon Jüngling. Der Winterzugang von der JSG Ahrtal Ahrbrück gilt auf Kreisebene als sehr talentierter und hoffungsvoller Offensivspieler des Jahrgangs 2000. Bereits am Samstag steht für die Jung-ABCler mit dem Auswärtsspiel beim TuS Zülpich der erste Leistungstest an.

Schreibe einen Kommentar