Internationaler Vergleich beim ABC

Nachwuchsspieler aus der Partnerstadt von Bad Neuenahr-Ahrweiler, Brasschaat/Belgien, gaben ein Gastspiel an der Ahr

 BAD NEUENAHR / AHRWEILER – Ein Tross von 18 Spielern der E-Junioren Jahrgänge 2007/2008 samt Trainer, Betreuer und Eltern des Klubs OSSMI VV aus Brasschaat in der belgischen  Region Flandern trafen am Samstag in Bad Neuenahr-Ahrweiler ein, um sich dort mit den E-Junioren des Ahrweiler BC zu messen.

Nachdem der Beigeordnete der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler, Rudi Frick,  den symbolischen Anstoß durchgeführte hatte, spielten jeweils zwei Mannschaften der Vereine gegeneinander, sodass am Ende des hochsommerlichen Nachmittags vier Spiele absolviert wurden. Beide Teams zeigten hervorragenden Sport und begeisterten die zahlreichen Zuschauer. OUD STUDENTEN SINT MICHIELS INSTITUUT VV ist ein ambitionierter Fußballverein mit ca. 400 Mitgliedern  und 23 am Spielbetrieb teilnehmenden Mannschaften. Davon sind 17 Teams Juniorenmannschaften. Die in Bad Neuenahr angetretene und von den Trainern Chris Fasoel und Marc Verschraege betreute U 11 spielt in der Voetball KVV-Liga. Neben OSSMI VV gibt es in 40.000 Einwohner zählenden Stadt Brasschaat, welche knapp 20 Kilometer vor den Toren Antwerpens liegt, noch fünf weitere Fußballvereine.

„Unser Aufenthalt in Bad Neuenahr hat uns sehr gut gefallen. Ein sehr netter Empfang vom Ahrweiler BC.“

Chris Fasoel (Trainer, U 11-Junioren OSSMI VV)

OSSMI VV verfügt über drei Kunstrasenplätze und eine Kleinfeld für den Juniorenspielbetrieb. Bereits während dem Treiben auf den beiden Spielfeldern gab es zwischen den Offiziellen und den Eltern der beiden Vereine einen regen Meinungs- und Informationsaustausch, an dessen Ende die Absicht steht künftig die gerade entstandene Freundschaft beider Klubs zu vertiefen und u.a. mit gegenseitigen Besuchen fortzuführen.  Bereits im Juli werden die B-Junioren des Ahrweiler BC von Coach Jeffrey Yankey mit Hinblick auf die kommende Saison ein mehrtägiges Trainingslager in Brasschaat beziehen. Am Ende eines rundum gelungenen Sonnabend mit Spiel, Spaß, Grillwürstchen, Kuchen und Kaffee wurden untereinander Präsente wie T-Shirts, Schals, Wimpel und andere Aufmerksamkeiten überreicht. Für die Gäste wartete am Sonntag noch eine Führung durch die Dokumentationsstätte Regierungsbunker im Ahrtal.

Foto:

Rudi Frick (Mitte), der Beigeordnete der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler, machte den Anstoß zu den vier Spielen am letzten Samstag. (l.) ABC-Kapitän Altin Mulaki. (r.): Der Spielführer des Gastteams OSSMI VV aus Brasschaat: Mateo Versweyveld.

Schreibe einen Kommentar