A-JUNIOREN-REPORT / JSG Mosel-Hunsrück Oberfell 0 Ahrweiler BC 9

A-Junioren beenden Aufstiegssaison mit Kantersieg

LÖF – Nach dem vorzeitigen Aufstieg durch den 8:2-Heimsieg gegen TuS Kirchberg am vorletzten Wochenende, beendeten die A-Junioren des Ahrweiler BC die Saison am letzten Samstag beim Tabellenvorletzten JSG Mosel-Hunsrück Oberfell mit einem 9:0 (5:0)-Kantersieg.

Durch die Tore von Baboucarr Jagne (6‘, 63‘), Vinzenz Schneider (15‘, 46‘), Lukas Minwegen (27‘,37‘), Buba Taal (20‘), Julian Kusniesz (62‘) und Ibrahim Sidibe Arama (89‘) gelang dem ABC-Nachwuchs beim Auswärtssieg in Löf  ein Saisonabschluss, der einmal die Vormachtstellung des Teams von der Chef-Coach-Doppelspitze Thomas Mayer und Markus Breitbach unterstrich. Die Jung-ABCler mussten bei 18 Siegen und drei Unentschieden nur eine Niederlage hinnehmen und hatten sechs Punkte Vorsprung vor dem JFV Zissen, der auch noch die Chance besitzt über eine Relegationsrunde in den Aufstiegsgenuss zu kommen. Von den insgesamt 92 geschossenen Toren erzielte der Torschützenkönig der Liga, Lukas Minwegen, mit 25 Treffern die meisten. Julian Kusniesz war vierzehnmal erfolgreich. Vinzenz Schneider traf zehnmal.

In der kommenden Saison wird das Team mit dem neuen Trainergespann Jörn und David Kreuzberg den hohen Ansprüchen in der Rheinlandliga gerecht werden müssen.

Foto (Archiv):

Matthias Hupperich machte in Löf sein letztes Spiel für die A-Junioren. Ab der kommenden Saison wird er im Seniorenbereich spielen.

Schreibe einen Kommentar