B-JUNIOREN-REPORT / Ahrweiler BC II 0 SG Heimersheim 3

Buska-Team beendet Saison auf Rang drei

Effiziente Gäste siegen deutlich

BAD NEUENAHR / AHRWEILER – Dank eines treffsicheren Nic Löhr gelang der SG Heimersheim am Freitagabend ein 3:0 (2:0)-Auswärtssieg bei den B II-Junioren des Ahrweiler BC. Löhr erzielte die beiden letzten Treffer am finalen Spieltag der Kreisklasse und besiegelte somit die Niederlage des ABC-Nachwuchs von Coach Frank Buska und seiner Assistenztrainer Almir Porca und Karl-Heinz Classen.

Spielerisch bewegten sich beide Mannschaften in den letzten 80 Minuten der Saison auf Augenhöhen. Jedoch erwiesen sich die Gäste, die bereits in der sechsten Minute durch Marc Neubusch in Führung gehen konnten, vor dem Tor um einiges kaltschnäuziger als die Hausherren. Je näher die  Mannschaft des ABC in Richtung gegnerischen Strafraum kam, desto komplizierter wurden die Ansätze und Versuche zu einem erfolgreichen Torabschluss zu kommen. Noch vor dem Seitenwechsel gelang den Gästen von Trainer Julian Heimermann der Treffer zur 2:0 (39‘)-Führung.

Spätestens nach dem zweiten Treffer von Nic Löhr zum 3:0 (50‘) war die Partie zugunsten der Gastmannschaft entschieden. Beim ABC, der die Saison in der Kreisklasse auf dem dritten Rang beendete, wusste besonders Martin Klaus seinen Coach Frank Buska mit einer starken und engagierten Leistung zu überzeugen.

Fazit:

Aufgrund der Effizienz vor dem Tor ein verdienter Sieg für die Gäste aus Heimersheim, die den Vizetitel in der Kreisklasse erringen konnten. Dem ABC gelang es nicht zu gefährlichen Abschlüssen zu kommen, sodass am Ende die Null leider auf der falschen Seite stand.

Es spielten:

Marko Roguljic, Simon Monreal, Jan Lingen, Schiyar Dodo, Constantin Ketz, Fabian Lorca, Zakaria Quattara, Mazid Diallo, Bleart Callapeni, Luca Galdino, Etienne Durben, Martin Klaus, Matthias Monreal, Ali Ghandoura, Joseph Haddad

Schreibe einen Kommentar