ABC-Vereinsheim im neuen Glanz

Bürgermeister nimmt saniertes Clubheim in Augenschein

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Der Besuch des Bezirksliga-Spitzenspieles des Ahrweiler BC  gegen den FC Metternich war der geeignete Anlass für Bürgermeister Guido Orthen – gemeinsam mit dem 2. Vorsitzenden des ABC, Frank Schönherr – auch das sanierte ABC-Vereinsheim im Apollinarisstadion in Augenschein zu nehmen.

Das westlich an das Apollinarisstadion im Stadtteil Bad Neuenahr angrenzende Gebäude hat eine lange Geschichte und diente zunächst als Clubheim des ehemaligen SC 07 Bad Neuenahr e.V. Neuer Nutzer und Pächter ist seit Dezember 2014 der ABC, der das Vereinsheim in den vergangenen Jahren saniert und erneuert hat.

Entstanden ist ein Vereinsgebäude, welches neben einem Büro- und Geschäftsraum auch einen Besprechungs- und Jugendraum umfasst, der mit modernster Technik ausgestattet ist. Im Keller des Gebäudes werden die für den Trainingsbetrieb notwendigen Materialien gelagert.

Im Rahmen der nun erfolgten Sanierung wurden durch den ABC die Heizung samt Verrohrung, die Dacheindeckung, die Sanitäreinrichtungen sowie die Türen und die Bodenbeläge erneuert. Das vergitterte Fenster des Besprechungsraumes erhielt zudem eine Notausgangsfunktion, des Weiteren wurden Malerarbeiten ausgeführt und natürlich das Gebäude auch für die Nutzung neu eingerichtet. „Sei es durch Videoanalysen im Besprechungsraum oder durch die Möglichkeit, im Büro den stets wachsenden administrativen Anforderungen gerecht zu werden – die Neugestaltung des Vereinsheim lässt uns um einiges effizienter arbeiten als noch zuvor“, so Frank Schönherr.

Durch Eigenleistungen von Vereinsmitgliedern und befreundeten Handwerkern konnten die Gesamtkosten auf rund 26.200 Euro reduziert werden. Hierzu wurde – neben den Zuschüssen des Sportbundes  und des Kreises Ahrweiler auch ein städtischer Zuschuss in Höhe von 2.364 Euro bewilligt. Zu Beginn des Monats wurde durch die Mitarbeiter des Betriebshofes eine Wegeverbindung vom Kunstrasenplatz zum Kellereingang des Vereinsheims hergestellt, so dass die Trainingsmaterialien nun auf kurzem Wege transportiert werden können. In den nächsten Wochen wird auch die Zaunanlage noch komplementiert.

Wir freuen uns, dass mit der Sanierung des Vereinsheimes nun ein weiterer Baustein für den weiteren Erfolg des ABC sorgen kann“, so Bürgermeister Guido Orthen. „Der ABC verdient nicht nur für die gerade in den letzten Jahren gezeigte sportliche Aufwärtsentwicklung auf nahezu allen Ebenen unsere höchste Anerkennung, sondern auch für die intensive Jugendarbeit und für das Engagement bei der Integration von Menschen mit Migrationshintergrund.“

Der besondere Dank des Bürgermeisters ging dabei zudem an den Jugendleiter Gerd Treffer sowie dem Abteilungsleiter Verwaltung Markus Becker und Jugendtrainer Joe Yankey, die sowohl für die Planung als auch für die Durchführung die Hauptverantwortlichen für die gelungene Instandsetzung waren und dabei unzählige Stunden selbst mit anpackten.

Foto: (v.l.n.r.): Gregor Terporten (Stadtverwaltung Bad Neuenahr-Ahrweiler/Abteilung Generationen und Sport), Frank Schönherr (2.Vorsitzender Ahrweiler BC), Markus Becker (Abteilungsleiter Verwaltung Ahrweiler BC), Guido Orthen (Bürgermeister Bad Neuenahr-Ahrweiler), Joe Yankey (Jugendtrainer Ahrweiler BC).

 

Um Artikel über soziale Netzwerke weiterzuverbreiten, müssen Sie diese aktivieren - für mehr Datenschutz.

Schreibe einen Kommentar