D-JUNIOREN-REPORT / Ahrweiler BC III 1 SC 13 Bad Neuenahr Mädchen 1

Gerechte Punkteteilung – ABC legt vor-SC 13 gibt prompte Antwort

 BAD NEUENAHR / AHRWEILER – Das Doppelstadtderby in der Kreisklasse zwischen den D-Jugendlichen des Ahrweiler BC und dem SC 13 Bad Neuenahr endete leistungsgerecht mit 1:1 (0:0). Die schnelle Führung des ABC kurz nach der Pause konnten die Mädels des SC 13 nur wenige Minuten später ausgleichen.

Über die komplette Spielzeit hinweg bot das Team des  SC 13 den gepflegteren und kombinationssicheren Fußball, jedoch gelang es dem ABC-Nachwuchs sich mehr Aktionen vor dem gegnerischen Tor zu erarbeiten. Aber vorerst gelang es weder Sabri Ibrahim noch Mert Hammelmann die sichere Schlussfrau Lisa Krupp zu überwinden. Auch Defensivspielerin Cara Amendt, beim ABC bestens bekannt aus deren Einsätzen für die JSG Remagen in der Bezirksliga, machte es den  Jung-ABClern in deren Offensivbemühungen sehr schwer. Neben Amendt wussten in den Reihen der Mannschaft von SC 13-Trainerin Vanessa Freier und ihren Assistentinnen Lena Kloock und Jana Erbeling besonders Yaren Sürül  und Spielführerin Julie Beck mit einer starken Leistung einen guten Eindruck zu hinterlassen.

 Treffsicher aus der Halbzeitpause gekommen

Es sollte bis zur 35. Minute dauern, bis der erste Treffer der Partie fiel. Mert Hammelmann traf zum 1:0 und schürte bei der Mannschaft von Selami Tunc und Michael Pauly die Hoffnung auf den zweiten Sieg in der Frühjahrsrunde.  Aber nur kurz darauf gelang Yaren Sürül das 1:1 (38‘) und stellte somit schon früh den Endstand her. „Ich bin zufrieden mit meiner Mannschaft“, bewertete Selami Tunc die Leistung seines Teams. Neben Yasin Demir und Elias Tjaden sprach Tunc auch dem noch für die E-Junioren spielen Ahmet Ljaljic ein besonderes Lob für deren gute Leistungen aus. Die Freier-Truppe, spielerisch sicherlich weiter als alle anderen Ligakonkurrenten, empfängt am kommenden Wochenende als Tabellenzweiter den schon scheinbar enteilten Tabellenführer TuS Mayen II. Der ABC III hat am nächsten Spieltag spielfrei.

Es spielten:

Semih Tunc, Dean Travljazin, Ali Ahmad, Altin Mulaki, Elias Tjaden, Yasin Demir, Mert Hammelmann, Sabri Ibrahim, Ahmet Ljaljic, Mert Utku, Ledion Sinani, Jonathan Ait El Adel, Eris Xhemshiti, Jan Luca Meyer, Jason Heilemann

Foto:

Ahmet Ljaljic (r.) und Altin Mulaki, beide spielen ansonst bei den E I-Junioren zeigten, dass sie auch bei den D-Junioren schon mithalten können.

Um Artikel über soziale Netzwerke weiterzuverbreiten, müssen Sie diese aktivieren - für mehr Datenschutz.

Schreibe einen Kommentar