E-JUNIOREN-REPORT / JSG Kripp 2 Ahrweiler BC 6

ABC landet sichern Auswärtssieg

REMAGEN – Mit einem überzeugenden 6:2 (1:0)-Sieg am siebten Spieltag festigten die E-Junioren des Ahrweiler ABC am Freitag den zweiten Rang in der Leistungsklasse. „Bei konsequenterer Chancenauswertung hätte es zum Schluss auch einen höheren Sieg geben können“, so Coach Zekirja Bajcinca, welcher sich aber auch ärgert, „dass die Mannschaft nach dem Seitenwechsel die Zügel etwas hat schleifen lassen.“

Die Gastgeber hatten in der ersten Hälfte der zweiten Halbzeit ihre stärkste Phase und konnten den 0:1 Halbzeitrückstand durch Ahmet Ljaljic bis zur 42. Minuten in eine 2:1-Führung umwandeln.  Die Freude währte jedoch nur sehr kurz. Bereits sechs Minuten später hatten die Jung-ABCler durch eine Tempoverschärfung und die Tore von Etienne Koonen, der doppelt traf, Iljia Sihvart und Ardian Gerguri die Partie beim Stande von 5:2 wieder im Griff.

Vier Treffer innerhalb von sechs Minuten

William Glaesmann setzte mit dem Treffer zum 6:2 den Schlusspunkt in der letzten Spielminute. Bei noch drei ausstehenden Partien hat die Mannschaft derweil als Tabellenzweiter neun Punkte Vorsprung auf den gestrigen Gegner, der noch zu vier Spielen antreten muss.

Fazit: Sehr gute Leistung des Teams von Zekirja Bajcinca und seinen Assistenztrainern Muris Susa und Senad Sukic. Der ABC-Nachwuchs, bei dem Ahmet Ljaljic und Etienne Koonen überragend spielten, war zur Stelle als er gefordert war und zeigte auf den zwischenzeitlichen Rückstand die richtige Reaktion.

Es spielten:

Oleg Stolarczyk, Ardian Gerguri, Luca Neo Conradi, Riad Bajcinca, Altin Mulaki, Etienne Koonen, Iljia Sihvart, Enno Theis, Ahmet Ljaljic, William Glaesmann,

 

Um Artikel über soziale Netzwerke weiterzuverbreiten, müssen Sie diese aktivieren - für mehr Datenschutz.

Schreibe einen Kommentar