SENIOREN-REPORT / Ahrweiler BC II 5 SG Franken 0

Spitzenreiter Ahrweiler BC II siegt souverän

 BAD NEUENAHR / AHRWEILER – Tabellenführer Ahrweiler BC II hat am Freitag in der Kreisliga B einen souveränen Heimsieg eingefahren. Gegen die SG Franken setzte sich die Elf von Bekim Gerguri und Samir Handanagic mit 5:0 (2:0) durch.

Die Gäste aus dem Tabellenkeller hatten mit einem Pfostenschuss aus der Nahdistanz in der 81. Minute ihre beste Torchance. Zu diesem Zeitpunkt führten die Gastgeber aber bereits mit 5:0.

Von Beginn an versuchte der ABC II das Heft des Handelns in die eigenen Hände zu nehmen. Der erste Torabschluss erfolgte aber durch das Gastteam.  Ein 17-Meter-Schuss strich nur knapp über den Querbalken des ABC-Tores. Danach versuchte die Heimmannschaft druckvoll nach vorne zu spielen, was aber vorerst zumeist nur über die linke Seite mit dem schnellen Michel Wagneder gelang, der ebenso wie Armin Karic und Julian Hilberath als Kadermitglied der ersten Mannschaft aushalf. In der zwölften Minute scheiterte Leotrim Muharremi nach Zuspiel von Wagneder aus 13 Meter am Gästekeeper.

Halbzeitführung durch Muharremi und Karic

Dem Team von Gästetrainer Thomas Ockenfels gelang es nach einer Eckballserie nach einer halben Stunde Spielzeit letztmals für längere Zeit in der Box des ABC für Unruhe zu sorgen, bevor Muharremi nach einem lehrbuchhaften Pass von Alban Bardiqi Frankens Schlussmann Kevin Wagner umkurvte und für die 1:0 (37.)-Führung sorgte.  Armin Karic sorgte mit dem 2:0 (43.) nach einem Solo über 30 Meter für eine beruhigende Halbzeitführung.

Im zweiten Spielabschnitt dominierte die ABC-Reserve das Spiel fast nach Belieben. Nachdem zwei gute Chancen von Armin Karic und Leotrim Muharremi ihr Ziel knapp verfehlten, bzw. von Wagner vereitelt wurden, war es Julian Hilberaths Hacken-Geniestreich zu Enis Jashanica, der zum 3:0 (60.) verwertete. Nicht minderschön Alban Bardiqis gefühlvoller 17-Meter Freistoß in der 67. Minute zum 4:0. Julian Hilberath machte den 5:0 (70.)-Endstand nach einem kapitalen Abwehrschnitzer perfekt. Ein weiteres halbes Dutzend Großchancen ließen die Doppelstädter im zweiten Spielabschnitt noch ungenutzt.

Fazit:

Ein auch in dieser Höhe verdienter Sieg für den Ahrweiler BC II, der nach dem dritten Sieg in Folge auch nach dem 22. Spieltag die Tabellenführung der Kreisliga B wahrte und nun am kommenden Sonntag zum Spitzenspiel beim punktgleichen SC Bad Bodendorf antreten muss.

Es spielten:

Jan Welling, Michel Wagneder, Arianit Haxihu, Zekirja Bajcinca, Alban Bardiqi (71. Ibrahim Sidibe Arama), Enis Jashanica, Leotrim Muharremi, Mirakel Warda (66. Timo Schall), Lukas Adeneuer, Julian Hilberath (71. Tom Wolff), Armin Karic

Reserve:

Carmine Romanelli, Jens Ulrich, Daniel Wistorf

Foto:

Julian Hilberath beim Anstoß. (l.): Leotrim Muharremi.

Um Artikel über soziale Netzwerke weiterzuverbreiten, müssen Sie diese aktivieren - für mehr Datenschutz.

Schreibe einen Kommentar