B II-Junioren erklimmen Tabellenspitze – Kalafat weiterhin in Torlaune

BAD NEUENAHR / AHRWEILER – Mit dem zweiten Sieg nach dem 6:1 Erfolg am Wochenende bei der JSG Oberwinter II, haben die B II-Junioren des ABC am Dienstagabend mit dem Gewinn drei weiterer Punkte die Tabellenspitze der Kreisklasse erobert. Das vorgezogene Match des zweiten Spieltages gegen die JSG Vulkaneifel Kottenheim gewann das Team von Chefcoach Frank Buska und Assistenztrainer Karl-Heinz Classen mit 3:1 (2:0). Nachdem Emir Kalafat zum Auftakt bereits vier Tore erzielte, traf er diesmal zwei Mal ins Schwarze.

Bereits in der zweiten Minute sorgte Emir Kalafat nach einem Traumanspiel von Luca Galdino für die frühe Führung. Aber anstatt folgend die Partie souverän zu gestalten, schlich sich gegen die physisch robusten Gäste Nervosität und Ungenauigkeit in das Spiel der Jung-ABCler ein. Es dauerte gut eine Viertelstunde, bis die größeren spielerischen Vorteile des ABC auch sichtbar wurden. Emir Kalafat, den die Kottenheimer Defensive nie in den Griff bekam, hatte mit zwei weiteren Pfostentreffer ebenso Pech wie Zacaria Quattara, der nur den Querbalken des Kottenheimer Gehäuses traf. Besser machte es Kalafat in der 29. Minute mit seinem Treffer zur verdienten 2:0-Halbzeitführung. Den Gästen gelang es lediglich mit Kontern gefährlich vor dem Tor von Marko Roguljic aufzutauchen. Einen davon wehrte dieser souverän ab.

In der zweiten Halbzeit gelang es der Buska-Truppe die Gäste weitestgehend vom eigenen Tor fernzuhalten. Das 3:0 von Zakaria Quattara brachte die Vorentscheidung in einer Partie, in deren Schlussphase dann die Gäste aus Kottenheim mehr Spielanteile besaßen. Neben einem Pfostentreffer gelang den Vulkaneifelanern kurz vor dem Schlusspfiff noch der verdiente Ehrentreffer. „Ich denke, dass wir die Partie verdient gewonnen haben“, so Buska zum Spielausgang.

Die nächste Aufgabe wird für die B-Junioren-Reserve des Ahrweiler BC ungleich schwerer. Am Samstag, den 17.03., gastiert die Mannschaft bei TuS Mayen II, welche am ersten Spieltag mit einem  9:1 gegen Kottenheim zu überzeugen wussten.

Foto:

Läuft!! Emir Kalafat hat nach zwei Spielen bereits sechs Tore erzielt.

Schreibe einen Kommentar