Starker Auftakt – B II-Junioren siegen auswärts mit 6:1 – Vier Treffer von Emir Kalafat

REMAGEN – Sein Name, Emir Kalafat, lässt einen fast unweigerlich an ein Märchen aus tausend und einer Nacht denken. Märchenhaft war  am Freitag auch seine Leistung beim 6:1 (3:1)-Sieg am ersten Spieltag in der B-Junioren-Kreisklasse beim Auswärtsspiel der ABC- B II-Junioren gegen die JSG Oberwinter II. Dabei gelangen dem leichtfüßigen Offensivtalent vier Tore (15., 33., 47., 80.) beim hochverdienten Auswärtssieg. Joseph Haddad (5.) und Zakaria Quatarra (64.) zeigten sich für die beiden restlichen Treffer verantwortlich. Dabei hatte die Mannschaft aufgrund zahlreicher personeller Ausfälle den Wechsel vom vertrauten 4-2-3-1 System auf das relativ ungewohnte 4-4-2 zu verkraften, was den Jung-ABClern aber sehr gut gelang.

„Die Mannschaft hat alle unsere Vorgaben erfüllt und toll gearbeitet“, resümierte Cheftrainer Frank Buska die Partie.

Bereits am heutigen Abend steht dem Team im Ahrweiler Ahrstadion die nächste Partie bevor. Um 19.00 Uhr erfolgt der Anstoß gegen die JSG Vulkaneifel Kottenheim.

Um Artikel über soziale Netzwerke weiterzuverbreiten, müssen Sie diese aktivieren - für mehr Datenschutz.

Schreibe einen Kommentar