ABC II in Torlaune – 6:1 Kantersieg im letzten Testspiel – Bajcinca und Arama treffen doppelt

DERNAU – Der Ahrweiler BC II hat vor dem ersten Punktspiel in 2018 am Freitag beim ESV Kreuzberg den letzten Leistungstest am Dienstagabend beim A-Ligisten SV Dernau mit 6:1 (3:0) gewonnen. Zekirja Bajcinca und Winterzugang Ibrahim Sidebe Arama trugen sich dabei jeweils zweimal in die Torschützenliste ein.

Nach einem Blitzstart des ABC II, Tom Wolff traf bereits in der dritten Minute zum 1:0, waren fortan die Gäste das spielbestimmende Team gegen die ersatzgeschwächten Hausherren. Zekirja Bajcinca (23.) und Ibrahim Sidebe Arama (29.) erhöhten noch vor der Pause auf 3:0.

Nach dem Seitenwechsel gelang dem auffälligsten Feldspieler der Dernauer, Raphael Grimmiger, der Anschlusstreffer zum 1:3 (50.). Jedoch blieb die ABC-Reserve weiterhin tonangebend und stellte durch weitere Tore von Ibrahim Sidebe Arama, Zekirja Bajcinca und Leotrim Muharremi  (53., 71., 90.) den 6:1-Endstand her. Weitere Treffer wären möglich gewesen, jedoch verhinderten zwei Pfostenschüsse und der starke Dernauer Keeper Tobias Wäsch einen höheren Sieg.

Eine bedeutend schwerere Aufgabe erwartet die Mannschaft von Bekim Gerguri und Samir Handanagic am Freitag (Anstoß 20.00 h), wenn es in 2018 das erste Mal um Punkte in der Kreisliga B geht. „Kreuzberg wird in der Defensive bedeutend enger stehen als Dernau. Wir werden Geduld brauchen und müssen den Kampf annehmen um dort punkten zu können“, so Chefcoach Bekim Gerguri zur Aufgabe zum Rest-Rückrundenauftakt.

Es spielten:

Jan Welling, Sam Schüring, Lukas Adeneuer, Daniel Wistorf, Lukas Adeneuer, Zekirja Bajcinca, Tom Wolff, Leotrim Muharremi, Jan Münch, Alban Bardiqi, Daniel Schmitt, Ibrahim Sidebe Arama, Jens Ulrich, Carmine Romanelli, Mirakel Warda

Foto:

Trafen jeweils doppelt: Ibrahim Sidebe Arama (l.) und Zekirja Bajcinca.

 

Schreibe einen Kommentar