Ahrweiler BC II startet mit einem Neuzugang in die Vorbereitung

BAD NEUENAHR /AHRWEILER – Zum Auftakttraining der zweiten Mannschaft war auch Neuzugang Ibrahim Sidebe Arama mit dabei. Der 18jährige Ivorer, der seit 15 Monaten in Deutschland lebt, spielte in der Vorrunde beim Ligakonkurrenten ESV Kreuzberg und machte mit zwei Toren für die Eisenbahn-Sportler gegen seinen neuen Klub auf sich aufmerksam.

Der in seiner alten Heimat bereits beim SOA Abidjan spielende Nachwuchsspieler ist nicht zuletzt wegen seiner Beidfüßgkeit offensiv flexibel einsetzbar. Ibrahim Sidebe Arama macht aktuell eine Berufsausbildung bei der Firma Huther GmbH KFZ Werkstatt und Autolackiererei in Bad Neuenahr, was auch der primäre Grund für den vollzogenen Vereinswechsel gewesen ist.

„Ibrahim erhöht unsere Möglichkeiten in der Offensive. Der Junge hat gute Anlagen und wird uns bereits schon in der Rückrunde helfen können, unser angestrebtes Saisonziel zu erreichen“, so Bekim Gerguri über sein neues technisch gewandtes Teammitglied.

Der Ahrweiler BC bedankt beim ESV Kreuzberg ausdrücklich für die schnelle, unproblematische und kooperative Abwicklung des Vereinswechsels.

Wir begrüßen Ibrahim Sidebe Arama ganz herzlich beim ABC!

Nous accueillons chaleureusement Ibrahim Sidebe Arama à ABC!

Foto:

ABC II-Coach Bekim Gerguri (r.) begrüßt seinen Neuzugang Ibrahim Sidebe Arama.

Um Artikel über soziale Netzwerke weiterzuverbreiten, müssen Sie diese aktivieren - für mehr Datenschutz.

Schreibe einen Kommentar