Ausblick auf das Wochenende der Jung-ABCler: Meyer fokussiert auf Mosel-Hunsrück – Einzelgespräche bei den B-Junioren – D-Junioren empfangen Überraschungs-team

A-Junioren: Samstag, 25.11., 17.00 Uhr,  Ahrweiler BC  vs.  JSG Mosel-Hunsrück Oberfell

 Im letzten Hinrundenspiel erwarten die in der Bezirksliga zweitplatzierten  A-Junioren, welche mit zwei Spielen weniger zwei Zähler  Rückstand auf den JFV Zissen aufweisen, den Tabellenneunten JSG Mosel-Hunsrück Oberfell. Die Gäste konnten bisher in vier Auswärtsspielen erst einen Punkt erzielen, haben aber zuletzt beim 1:2 in der Ferne bei dem JFV Zissen bewiesen, dass man auch auf des Gegners Platz durchaus das Zeug hat zu bestehen. Die Mannschaft von Thomas Meyer muss nur noch auf den Langzeitverletzten Matthias Hupperich verzichten und kann, inklusive des wieder einsatzbereiten Lukas Minwegen, auf alle Aktiven zurückgreifen. „Ich hoffe,  dass die Pokalpartie am kommenden Mittwoch gegen Andernach nicht schon in den Köpfen meiner Spieler herumschwirrt“, so der auf das Mosel-Hunsrück Spiel fokussierte Meyer.

B-Junioren: Samstag, 25.11., 17.00 Uhr,  TuS Kirchberg  vs. Ahrweiler BC

Für die B-Junioren galt es in der abgelaufenen Woche Wunden zu lecken und den tief sitzenden Stachel der 1:3-Heimiederlage  gegen Mülheim-Kärlich II vom letzten Spieltag herauszuziehen.  Am kommenden Samstag  geht es in den Hunsrück zum letzten Auswärtsspiel zu TuS Kirchberg. Die beiden Heimsiege der Kirchberger in der bisherigen Spielzeit, die aktuell den siebten Platz in der Bezirksliga belegen, stammen aus den Partien gegen Mülheim-Kärlich II und Rot-Weiß Koblenz II, gegen die der ABC-Nachwuchs seine Heimspiele verlor. „Eine schwere, aber lösbare Aufgabe“, so Cheftrainer Jeffrey Yankey, der unter der Woche u.a. zahlreiche Einzelgespräche mit seinen Schützlingen führte und optimistisch der schweren Aufgabe in Kirchberg entgegensieht. Bisher konnte der ABC auswärts vier Siege und ein Remis erzielen. Nicht mitwirken können Yul Sonnenberg und Fabian Feld, welche beide verletzungsbedingt aussetzen müssen.

D-Junioren: Samstag, 18.11., 14.00 Uhr,  Ahrweiler BC  vs.  JSG Ahrtal Ahrbrück

Zwei Siege, eine Punkteteilung und seit drei Spielen kein Gegentor. So die Bilanz der D-Junioren aus den letzten drei Punktspielen der Bezirksliga. Dennoch gibt es für das Team von Julian Hilberath und Katharina Sternitzke kein Grund sich ausruhen. Nur drei Zähler Vorsprung haben die Jung-ABCler auf den ersten Abstiegsplatz. Im letzten Spiel vor der Winterpause empfängt die Mannschaft den Aufsteiger JSG Ahrtal Ahrbrück, der seit vier Spielen auf einen dreifachen Punktgewinn wartet. Dennoch ist die Mannschaft um den akribisch arbeitenden Trainers Marc Michels eine der positiven Überraschungen der laufenden Spielzeit. So spielt der aktuelle Kreismeister der E-Junioren doch fast ausschließlich mit Akteuren des jüngeren Jahrgangs. Personell ist beim ABC, der sich mit vier Spielen ohne Niederlage in die Winterpause verabschieden möchte, alles an Bord.

Foto:

Für die A-Jugend, (l.) Malick Badji und (r.) Julian Kusniesz, gilt es sich einzig und alleine auf die Partie am Samstag gegen die JSG Mosel-Hunsrück Oberfell zu konzentrieren.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar