D III-Junioren beenden die Saison auf Rang drei – Chadi Atwi gelingen sieben Tore im letzten Punktspiel

BAD NEUENAHR / AHRWEILER – Letztendlich fehlten den D III-Junioren von Trainer Selami Tunc nur zwei Punkte an der Qualifikation zur Leistungsklasse. Im letzten Punktspiel der Orientierungsrunde gewann die Mannschaft mit 12:2 (4:1) gegen den SC Sinzig.

Als Erfolg gilt es den dritten Abschlussrang der D III-Junioren in der Orientierungsrunde zu bewerten. Lediglich zwei Punkte trennte das Team von Selami Tunc vom zweiten Platz. Viel wichtiger aber war die sichtbare sportliche Weiterentwicklung verschiedener Spieler. So ist Chadi Atwi bspw. in den Kader des Bezirksligateams der D I-Junioren gerückt. Im letzten Spiel besiegten die Jung-ABCler die klar unterlegenen Gäste aus Sinzig  mit 12:2. In der ersten Halbzeit gelang es den Barbarossastädter noch einigermaßen dagegenzuhalten. Nach dem Seitenwechsel aber hatte das Gastteam dem guten Offensivspiel des ABC-Nachwuchs nichts mehr entgegenzusetzen. Dabei gelangen Chadi Atwi in seinem Letzten Spiel sieben Tore. Yasin Demir traf doppelt. Jeweils einmal waren Eris Xhemshiti, Mert Hammelmann und Jan Meyer erfolgreich.

Schreibe einen Kommentar