B-Junioren gewinnen Lokalderby und Spitzenspiel – Linden und Roguljic treffen gegen Bad Bodendorf

BAD NEUENAHR / AHRWEILER – Mit einem 2:0 (1:0) Sieg am Mittwochabend im Nachholspiel gegen die JSG Bad Bodendorf  gelang es den B-Junioren des ABC den Kontakt zum Spitzenreiter der Bezirksliga TSV Emmelshausen zu halten.

In der Nachholpartie vom sechsten Spieltag waren die ersten 15 Minuten geprägt von wenig Torchancen und wenig Fußball. Grundtugenden wie Einsatz und Kampf um jeden Ball waren auf beiden Seiten angesagt, bevor es dem ABC gelang besser ins Spiel zu kommen. Trotz guter Ansätze über die rechte Seite mit dem trickreichen Denis Zogaj und verschiedenen aussichtsreichen Standards konnte aber nichts zählbares generiert werden.  Nach 25 Minuten kamen dann auch die Gäste besser ins Spiel. In der 30. Minute war Raphael Fuchs einem Treffer sehr nahe, aber ABC-Keeper Ben Seidel konnte klären.

Den besseren Start in die zweite Halbzeit hatte das Team von Cheftrainer Jeffrey Yankey, dessen Team versuchte Fußball zu spielen und dabei in erster Linie auf der linken Außenbahn mit dem starken Tom Stein für Druck sorgte. Erneut sollte es aber nicht lange dauern, bevor der spielerisch und offensiv starke Gast sich aufmachte Akzente zu setzen. Mittenrein in die beginnende Druckphase der Kombinierten gelang Tim Linden in der 58. Minute in seiner unnachahmlichen Art der Führungstreffer. Mit dem eigens erkämpften Ball am Fuß zog er an beiden Innenverteidigern vorbei und erzielte den Führungstreffer. Fortan waren die Gäste aus Bad Bodendorf und Westum das spielbestimmende Team, hatten aber Probleme sich gegen die starke Defensive der Jung-ABCler durchzusetzen und zu guten Abschlussgelegenheiten zu kommen. Die Entscheidung in der 70. Minute ähnelte dem Tor von Tim Linden zum 1:0. Diesmal war es aber ausgerechnet Nikola Roguljic, in der letzten Spielzeit noch im Kader des Gegners, der sich den Ball eroberte, an der Innenverteidigung vorbeizog und mit einem Hauch von Genialität den Ball mit dem Außenrist zum 2:0 gegen den machtlosen Gäste-Schlussmann Tim Herrscher einschoss. Bad Bodendorf gab zwar bis zur letzten Sekunde nicht auf, musste sich aber nach 80 Minuten mit 0:2 geschlagen geben. Nach dem Schlusspfiff vor ca. 100 Zuschauern war die Freude beim ABC-Nachwuchs riesig.

Nun gilt es im nächsten Punktspiel am Samstag (17.00 h) gegen die SG 2000 Mülheim-Kärlich II nachzulegen.

 Foto (Archiv):

Jannik Fussel (l.) machte auf der „Sechs“ eine überzeugende Partie.

Schreibe einen Kommentar