B-Junioren halten Kontakt zur Spitzengruppe – Fulminanter 6:2 Auswärtssieg

MENDIG – Mit einem 6:2 (3:1) Auswärtssieg bei der JSG Mendig gelangen es den B-Junioren des Ahrweiler BC den Kontakt zur Spitzengruppe in der Bezirksliga zu halten. Besonders in der zweiten Halbzeit gelang dem ABC-Nachwuchs  -wenige Tage vor dem Spitzenspiel gegen die JSG Bad Bodendorf-  eine starke Vorstellung.

Das Team von Cheftrainer Jeffrey Jenkins erwischte einen schlechten Start in die Partie im Mendiger Junkers-Proff-Stadion. Nach einer Freistoßflanke von der rechten Seite bekam Torhüter Ben Seidel den Ball nicht richtig zu fassen, sodass Mendigs Niclas Klee  in der zwölften Minute die Chance nutzte sein Team in Führung zu bringen. Die Schockwirkung der Kreisstädter blieb jedoch aus. Bereits nach 18 Minuten war Tim Linden zur Stelle und erzielte den Ausgleich. Einen Freistoß aus 18 Metern von Jannik Fussel konnte der Mendiger Keeper Aaron Gerling nur vor die Füße des ABC-Torjägers abwehren, der sich daraufhin nicht zweimal bitten ließ seinen elften Saisontreffer zu erzielen. Die Gäste waren fortan das spielbestimmende Team. Die Gastgeber verteidigten aber konsequent und ließen nur sehr wenige Torraumszenen zu. Ein Kopfball-Eigentor nach einem Eckstoß in der 36. Minute führte den ABC dann auf die Siegerstraße. Die Vorentscheidung fiel bereits in der Schlussminute der ersten Halbzeit, ebenfalls infolge einer Ecke. Senad Sukics verunglückter Versuch ging flach vorbei an Freund und Feind direkt ins Tor der Hausherren.

Die zweite Spielhälfte wurde von den Doppelstädtern dominiert und könnte auch als Lehrfilm für modernen Fußball herhalten. Ballorientiertes Verschieben, aggressive Balleroberung, Pressing, Gegenpressing und Seitenverlagerung. Es funktionierte vieles schon sehr gut. Nach Toren von Denis Zogaj (52.), Rani Fhile (69.) und Dario Kriechel (75.), bei einem Gegentreffer durch einen berechtigten Foulelfmeter (57.), konnte die Partie verdient mit 6:2 gewonnen werden.  Weitere Torchancen, so hatte Tim Linden mit einem Pfostenschuss knapp einen Doppelpack verpasst, konnten nicht mehr zu zählbaren Erfolg genutzt werden.

Die aktuell auf dem dritten Tabellenrang platzierten Jung-ABCler scheinen für das Spitzenspiel am kommenden Mittwoch beim Tabellenzweiten JSG Bad Bodendorf gerüstet zu sein. Jedoch wird dann auch ein Gegner auf dem Platz sein, der bisher als Mannschaft zu glänzen wusste, aber auch extrem gute Einzelspieler in seinen Reihen hat.

Foto:

Starker Auftritt der B-Junioren in Mendig. Hier (v.l.n.r.): Aaron Münch, Jannik Fussel, Dario Kriechel, Tom Stein, Rani Fhile, Fabian Lorca

 

Schreibe einen Kommentar