9:0 – ABC II feiert Schützenfest – Tabellen-führung verteidigt

KREISSTADT – Kreisliga B-Ligist Ahrweiler BC II steht mit einem Bein vor dem Gewinn der Herbstmeisterschaft. Durch einen 9:0 (3:0) Sieg am Freitagabend gegen Tabellenschlusslicht SG Westum/Löhndorf II geht die Mannschaft des Trainerduos Bekim Gerguri und Samir Handanagic als Tabellenführer in den letzten Spieltag der Hinrunde.

„Insgesamt bin ich zufrieden mit dem Spiel“, resümierte Gerguri nach den einseitigen 90 Minuten. „Wir dürfen uns allerdings nicht blenden lassen von diesem Ergebnis. Beim Gegner fehlten wichtige Akteure. Auch wenn wir die eine oder andere Chance haben liegen lassen, gelang uns im Abschluss eine ordentliche Effizienz. Im Positionsspiel sind mir ein paar Dinge aufgefallen, die wir künftig besser machen müssen.“

Bereits nach zwei Minuten spielte Tom Wolff seinen Gegenspieler und Gästekeeper Nelles aus und erzielte den ersten Treffer der Partie. Zuvor hatte Zekirja Bajcinca seinen Sturmkollegen wunderbar durch die Schnittstelle der Abwehrkette bedient. Schnell entwickelte sich eine Partie die über die gesamten 90 Minuten nur in Richtung Gästetor lief. In Minute 23 erhöhte Leotrim Muharremi aus kurzer Entfernung auf 2:0 und bereite nur vier Minuten später das 3:0 durch Tom Wolff vor.

Auch in der zweiten Halbzeit war der ABC seinen Gegner an diesem Tag in allen Belangen überlegen. Enis Jashanica und Zekirja Bajcinca versenkten den Ball nach Sololäufen in der 50. Und 53. Minute zum 4:0 und 5:0 in die Maschen des Tores der Kombinierten. Erneut trafen Zekirja Bajcinca und Leotrim Muharremi und schraubten durch einen Doppelschlag (70. / 75.) das Ergebnis auf den Zwischenstand von 7:0, bevor Vincent Lügger mit einem Schuss ins kurze Ecke ein Billardtor gelang. Das runde Spielgerät prallte vom kurzen an den langen Pfosten und von dort über die Torlinie. Lügger war es auch der den letzten Treffer des Schützenfest auf dem Kunstrasenplatz in Bad Neuenahr einleitete. Seinen 20 Meter Lattenkracher staubte Leotrim Muharremi eine Minute vor dem Schlusspfiff zum 9:0 Endstand ab. Das Ergebnis hätte durchaus noch höher ausfallen können, so trafen der enorm spielfreudige Zekirja Bajcinca und Enis Jashanica zusätzlich noch insgesamt dreimal das Torgestänge.

Der Ahrweiler BC wünscht dem Sportskameraden der SG Westum/Löhndorf Jan Herrscher, der mit einer Fußverletzung ausgewechselt werden musste, alle Gute und eine baldige Genesung und Rückkehr auf den Fußballplatz.

Am kommenden Freitag hat die Mannschaft unweit des Nürburgrings die Prüfung bei dem heimstarken Team von DJK Müllenbach zu bestehen.

Um Artikel über soziale Netzwerke weiterzuverbreiten, müssen Sie diese aktivieren - für mehr Datenschutz.

Schreibe einen Kommentar