D-Junioren verschaffen sich im Abstiegskampf etwas Luft – Bezirksligist gewinnt bei der JSG Vordereifel Müllenbach mit 7:0

KAISERSESCH – Die D-Junioren des Ahrweiler BC haben sich im Abstiegskampf der Bezirksliga etwas Luft verschafft. Die Kreisstädter gewannen am Samstag das Kellerduell beim Tabellenletzten und Aufsteiger JSG Vordereifel Müllenbach mit 7:0 (3:0) und zeigten im Vergleich zu den Vorwochen eine aufsteigende Form und bessere Abschlussqualitäten als zuletzt. „Auch wenn das punktlose Tabellenschlusslicht kein Gradmesser auf Augenhöhe war, gilt es nun den Schwung mit in die nächsten Spiele zu nehmen“, so Co-Trainerin Katharina Sternitzke.

Die frühe Führung nach fünf Minuten gab dem verunsicherten Team von der Ahr, welches nach dem letzten Spieltag auf den vorletzten Tabellenrang abgerutscht war, die nötige Sicherheit die Partie souverän durchzuspielen. Sebastian Rolands Schuss konnte der Schlussmann der Jugendspielgemeinschaft nur abklatschen. Tom Sebastian war zur Stelle und erzielte den ersten Treffer der Partie. Chadi Atwi, „Leihgabe“ von den D III-Junioren, gelang in der 14. Minute nach einer Kombination von Paul Becker und Clemens Klaus die beruhigende 2:0 Führung. Noch vor dem Pausenpfiff erhöhte Tom Sebastian mit seinem zweiten Treffer, welchen er von Frederik Bahles aufgelegt bekam, auf 3:0.

Abermals Tom Sebastian (32.) mit seinem siebten Saisontor und Paul Becker (48.), einer der spielerisch auffälligsten Akteure der Partie, ließen im zweiten Spielabschnitt weitere Treffer folgen. Für den Endstand sorgten Sebastian Roland (53.) und Jonas Adams (55.). Letztgenannter profitierte dabei von der guten Vorarbeit von Paul Becker, der den Ball gefährlich vor das Tor brachte, sodass der Torschütze diesen „nur“ noch über die Linie drücken musste

Müllenbach war zwar nicht das Kaliber, um als Maßstab für künftige Aufgaben zu gelten, aber der Wille den Erfolg zu erzwingen war klar erkennbar. Das Wir-Gefühl bei den sportlich in die Schieflage geratenen ABC-Nachwuchskickern ist intakt und sollte am kommenden Donnerstag im nächsten Abstiegsduell gegen die JSG Immendorf auf dem Kunstrasenplatz in Bad Neuenahr, wenn der ABC als aktueller Tabellenachter auf den Zehntplatzierten, dazu beitragen, dass wichtige Punkte und der erste Heimsieg der Saison unter Dach und Fach gebracht werden können.

Foto (Archiv):

Sebastian Roland gelang der Treffer zum 5:0 beim Aufsteiger aus Müllenbach. Im Hintergrund: Mateo Roguljic.

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar