Fünf Fakten zum kommenden Gegner SV Anadolu Spor Koblenz

Am Sonntag, den 05.11.2017, muss der Ahrweiler BC am 13. Spieltag der Bezirksliga Mitte beim SV Anadolu Spor Koblenz antreten. Anstoß ist um 14.30 Uhr auf dem Hartplatz in Koblenz Lützel. Im Vorfeld des Punktspiels gegen den Aufsteiger aus der Kreisliga A / Koblenz haben wir ein paar Fakten über den SV Anadolu Spor zusammengestellt.

Gelungener Saisonstart

Der SV Anadolu Spor Koblenz startete hervorragend in die Saison. In den ersten acht Spielen gab es mit dem 1:4 auswärts bei der SG Müden nur eine Niederlage. Viermal verließ das Team als Sieger den Platz und in drei Partien gab es eine Punkteteilung.

Zuletzt ohne Sieg

Den letzten Sieg gab es am achten Spieltag beim 7:1 (!!) Heimerfolg gegen die SG 2000 Mülheim-Kärlich. Danach folgte noch ein 3:3-Remis beim SV Gering-Kollig und drei Niederlagen ohne eigenen Torerfolg.

Ein „Kind“ der Kreisliga A

Seit der Saison 2004/2005 war der SV Anadoluspor stets in der Kreisliga A beheimatet. Ausnahme die Spielzeit 2012/2013, als man nach dem Abstieg in die Kreisliga B den direkten Wiederaufstieg schaffte. Viermal musste man sich mit einem zweistelligen Tabellenplatz zufrieden geben. Ansonsten war der SV Anadolu Spor zumeist in den vorderen Tabellenregionen platziert.

Prominenter Knipser

Die meisten Tore in der laufenden Spielzeit erzielte Fatih Sözen. Aktuell stehen für den Stürmer sechs Treffer auf dem Konto. Der 35jährige gebürtige Bendorfer hat bis jetzt eine bewegte Karriere hinter sich. Neben vier Einsätzen in der Regionalliga für den FSV Mainz 05 II, hat er für dieses Team, wie auch für den FV Engers in der Oberliga gespielt. Für die SG Bad Breisig schnürte er einst die Kickerstiefel in der Rheinlandliga. Zudem war Sözer etliche Jahre in den ersten beiden Ligen Luxembourgs für verschiedene Klubs aktiv.

Starkes Finish

Mit einem starken Endspurt sicherte sich der SV Anadolu in der abgelaufenen Spielzeit die Meisterschaft in der Kreisliga A. In den letzten sieben Spielen verließ die Mannschaft fünfmal als Sieger den Platz. In zwei Partien gab es jeweils ein Remis. In der Abschlusstabelle hatte das Team fünf Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten TuS Immendorf.

    SV ANADOLU SPOR KOBLENZ                                                                           AHRWEILER BC

7

Aktuelle Platzierung 1
16 Aktuelle Punktzahl

32

26:27

Aktuelles Torverhältnis 43:5
S | N | U | N | N Aktueller Trend

S | S | S | U | S

Fatih Sözen (6 Tore)

Bester Torjäger (Tore) Almir Porca (21 Tore)
46 Gelb 3 GELB / ROT 0 ROT Karten

17 GELB 0 GELB / ROT 0 ROT

 

Schreibe einen Kommentar