IKK-Junioren-Rheinlandpokal: B-Junioren scheitern im Elfmeter-Schießen bei der JSG Niederwerth

NIEDERWERTH – Am Dienstagabend gab es auf dem Hartplatz in Niederwerth im Duell zwischen dem Bezirksligisten Ahrweiler BC und der auf Rang zwei in der Leistungsklasse platzierten JSG Niederwerth beim 0:0 nach 80 Minuten keinen Sieger, sodass ein Elfmeterschießen über den Einzug in die vierte Runde entscheiden musste. Dabei hatten die Gastgeber mit einem 4:1 das bessere Ende für sich.

Über die gesamte Spielzeit machte sich kaum ein Klassenunterschied bemerkbar. Zwar konnten die Jung-ABCler wie erwartet mehr Ballbesitz generieren, jedoch ging die größte Torgefahr in erster Linie von den gut geschossenen Freistößen von Jannik Fussel aus. Die Gastgeber blieben durch gefährlich vorgetragene Konter stets gefährlich.

Im Elfmeterschießen hielt die JSG Niederwerth dem Druck besser stand als das Team von Cheftrainer Jeffrey Yankey und zog nicht unverdient in die nächste Runde ein. Der Ahrweiler BC gratuliert der JSG Niederwerth zum Einzug in die vierte Runde und wünscht viel Glück im weiteren Verlauf des Wettbewerbs.

Für den ABC geht es am kommenden Samstag im Heimspiel gegen TuS RW Koblenz II wieder um Punkte in der Bezirksliga.

Foto:

Cheftrainer Jeffrey Yankey kann sich nach dem Pokal-Aus mit seinem Team nun ganz auf die Spiele in der Bezirksliga konzentrieren.

Schreibe einen Kommentar