ABC III: Torloses Remis beim Leistungs-vergleich gegen FSG Bengen – Coach Wohlgefahrt zufrieden mit der Leistung seines Teams

BAD NEUENAHR / AHRWEILER – Beim gestrigen, kurzfristig anberaumten Testspiel des Ahrweiler BC gegen FSG Bengen trennten sich die Teams auf dem Hartplatz des Ahrstadions in Ahrweiler mit einem leistungsgerechten 0:0.

„Ich bin zufrieden mit der Leistung meiner Mannschaft“, resümierte Chefcoach Dennis Wohlgefahrt die Partie. Seine Vorgabe „hinten stabil zu stehen und die Null zu halten“ wurde fast über die gesamte Spielzeit hinweg gut umgesetzt. Lediglich in der Anfangsphase tat sich der D-Ligist etwas schwer auf die langen Bälle des B-Ligisten einzustellen. In der Offensive hingegen brannten beide Teams kein Feuerwerk ab. Die Gäste hatten etwas mehr an Spielszenen vor dem gegnerischen Tor aufzuweisen und scheiterten in einer Szene zweimal am Pfosten. Gerade in der zweiten Halbzeit nutzten Dennis Wohlgefahrt und Mohamed Abou-Ayda, sowie Gästecoach Olaf Fuchs die Möglichkeit, Akteuren mit bisher wenig Einsatzzeit Spielpraxis zu geben. „Die Jungs haben sich reingehauen“, erfreute sich Wohlgefahrt über den Einsatz seines Teams.

Foto (Archiv):

Gelungener Auftritt für Lorenz Vennemann und den ABC III im Testspiel gegen FSG Bengen.

Schreibe einen Kommentar