Guter Auftritt der E-Junioren beim Kirschblüten-Cup in Mülheim-Kärlich

MÜLHEIM / KÄRLICH – Wie beim, in 1816 gedichteten Volkslied von Johann Wilhelm Bornemann „Im Wald und auf der Heide, da such ich meine Freude….“, waren auch die E-Junioren am vergangenen Samstag auf der Suche nach ihrer Freude. Diese fanden die Nachwuchskicker des ABC sehr schnell bei der top organisierten Premiere des U 11 Kirschblütencups von Ausrichter SG 2000 Mülheim-Kärlich.

In zwei Gruppen galt es sich jeweils für zwölf Minuten sehr starker Konkurrenz zu stellen. Die Jung-ABCler starteten mit einem 1:0 Sieg gegen den FC Andernach. Cristiano Schulze aus dem Kader der E II-Junioren gelang der Siegtreffer bei seinem Debüt im Team des Trainertrios Zekirja Bajcinca, Muris Susa und Senad Sukic. Es folgten leider drei 0:1 Niederlagen gegen den JFV Dietkirchen/Offheim, die Sportfreunde Eisbachtal und der Erstvertretung des Gastgebers. Im letzten Gruppenspiel gelang dem ABC Nachwuchs durch Tore von Ilja Shihvart und Etienne Koonen ein 2:1 Erfolg über den FC Hennef 05, wodurch sich das Team noch auf den dritten Rang vorschob und für das Platzierungsspiel um den fünften Platz gegen den SC Fortuna Köln qualifizierte, welches man knapp mit 1:2 (Torschütze Ilja Shihvart) verlor. Insgesamt aber zogen Trainer und Team eine positive Bilanz.

An dieser Stelle möchte sich der Ahrweiler BC ganz herzlich für die Turniereinladung bedanken. Zweifach zu gratulieren gilt es der SG 2000 Mülheim-Kärlich,  deren E I-Junioren das Turnierfinale mit 5:4 gegen die Sportfreunde Siegen gewannen. Auch die vielen Helfer und Organisatoren, welche ca. 120 Kindern einen tollen Tag boten, können sich als Sieger fühlen. Es bleibt zu hoffen, dass dieses Turnier auch künftig zur Ausspielung kommt.

Schreibe einen Kommentar