Tabellenführer Ahrweiler BC II siegt souverän bei der SG Franken – Bajcinca an drei Toren beteiligt

KÖNIGSFELD – In einer einseitigen Partie gewann der Ahrweiler BC am Sonntag souverän mit 4:1 (1:0) bei der SG Franken und konnte damit die Tabellenführung vor der SG Ahrtal/Insul wahren.

„Wir waren zwar teilweise zu verspielt und im direkten Spiel nach vorne nicht konsequent genug, haben Franken aber in allen Belangen dominiert und insgesamt einen ungefährdeten Sieg geholt, der auch höher hätte ausfallen können.“, beurteilte Cheftrainer Bekim Gerguri den Auftritt seiner Mannschaft auf dem Hartplatz in Königsfeld.

Dabei gehörte den Gastgebern die erste Torchance der Partie. Nach zehn Minuten scheiterte Spielertrainer Thomas Ockenfels an Jan Welling, bevor Enis Jashanica in der 15. Minute die 1:0 Pausenführung erzielte.

Der Treffer zum 2:0 (55.) entstand aus einer Kombination der beiden Sommer-Zugänge aus der ersten Mannschaft. Sam Schüring legte den Ball von der Grundlinie zurück auf Zekirja Bajcinca, der diesen mit dem Vollspann ins linke Toreck beförderte. Niklas Schüllers zweites Tor im dritten Seniorenspiel nach 58 Minuten ließ auch den letzten Zweifler am Auswärtssieg des ABC verstummen. Das 4:0  (86.) entsprang einem Foulelfmeter von Leotrim Muharremi, nachdem zuvor Zekirja Bajcinca in der Box gefoult wurde. Den Gastgebern war es dann in der 90. Minute durch Mario Eduardo Trelles-Vasquez mit ihrer zweiten Torchance vergönnt, wenigstens den Ehrentreffer zu erzielen.

Am kommenden Freitag (19.45 Uhr) empfängt der Ahrweiler BC mit dem SC Bad Bodendorf den Tabellenvierten zum Spitzenspiel auf dem Kunstrasenplatz in Bad Neuenahr.

Foto:

Torschütze, Vorlagengeber und Strafstoß herausgeholt. Zekirja Bajcinca (r.) meinte es nicht gut mit der SG Franken.

 

Schreibe einen Kommentar