Spieltag-Vorschau ABC III: Findet Wohlgefahrt-Team wieder in die Spur? – Kader wurde verkleinert

Nach zuletzt drei Niederlagen in Folge wird nicht zu erwarten sein, dass der Ahrweiler BC III mit allzu breiter Brust ins Brohltal reist, um dort am neunten Spieltag der Kreisliga D gegen die SG Niederzissen anzutreten. 

Am Freitag, den 20.10.2017, spielt der Ahrweiler BC III bei der SG Niederzissen. Anpfiff ist um 20.00 Uhr auf dem Rasenplatz in Oberzissen

Ausgangslage:

„Nach den letzten Misserfolgen geht es primär darum, wieder den Spaß zurückzufinden. Den Blick auf die Tabelle sollten wir uns aktuell sparen“, so Cheftrainer Dennis Wohlgefahrt zu der kurzfristigen Zielsetzung des ABC III. Der so häufig angewandte Satz „Wir denken von Spiel zu Spiel“ trifft bei der Ahrweiler Drittvertretung aktuell genau den Punkt.

Gegner:

Kaum einer der Gegner der Kreisliga D ist schwerer einzuschätzen als die SG Niederzissen II. Zwar musste das Team bisher fünf Niederlagen einstecken, aber gerade in Heimspielen (u.a. ein 3:0 vs. Dernau II und ein 1:2 vs. Westum III) wusste die C-Klassen-Reserve ihren Gegnern meistens Paroli zu bieten.

Personal:

Mit einem verkleinerten Kader setzt der Ahrweiler BC die Saison fort. Diesem werden Marco Schumacher, Flamur Azizi und Elias Maach nicht mehr angehören und Sascha Pöstges wird zumindest bis zur Beendigung der Hinrunde in der zweiten Mannschaft trainieren und spielen. Moritz Waldecker wird für die Partie in Niederzissen wegen einer Verletzung passen müssen. Wieder aktiv ins Spielgeschehen eingreifen kann Marcel Al Shnaa, den zuletzt eine Verletzung außer Gefecht setzte.

 

Schreibe einen Kommentar