D-Junioren schlagen Vordereifel Kürrenberg im Testspiel mit 2:0

BAD NEUENAHR / AHRWEILER – D-Junioren-Bezirksligist Ahrweiler BC hat ein Testspiel in der Vorbereitung auf die anstehenden Meisterschaftsspiele, die am kommenden Wochenende starten, verdient gewonnen. Das Team von Julian Hilberath und Katharina Sternitzke gewann am Samstagmittag gegen den souveränen Tabellenführer in der Orientierungsrunde JSG Vordereifel mit 2:0 (2:0). Die Tore für die Jung-ABCler erzielten Sebastian Roland (19.) und Chadi Atwi (26.).

Man sollte jedoch nicht zu viel hineininterpretieren, da auf beiden Seiten wichtige Leistungsträger fehlten, doch der ABC-Nachwuchs scheint für die kommenden Aufgaben in der Liga und dem Rheinland-Pokal, hier treffen beide Mannschaft am 24.10. zur Drittrundenbegegnung in Monreal erneut aufeinander,  gerüstet zu sein.

Über die gesamte Spielzeit hinweg war der ABC das offensiv aktivere Team und verpasste gar noch die eine oder andere Möglichkeit einen höheren Sieg herauszuspielen. Keeper Jonas Terporten war stets auf dem Posten, wenn er von den Gästen geprüft wurde. Mit einem guten Einstand konnte Chadi Atwi auf sich aufmerksam machen. Der Torjäger der letztjährigen Mannschaft der E II-Junioren war nach seiner Einwechslung ein steter Unruheherd, welchem es gelang die Gästeabwehr permanent zu fordern

„Es ist gut, dass wir trotz einer Systemumstellung keine Gegentore gefangen haben“, sagte Hilberath. „Trotzdem sind mir noch ein paar Sachen aufgefallen, die es bis zum Spiel am Sonntag in den anstehenden Trainingseinheiten noch zu verbessern gilt“, fügt der Übungsleiter hinzu.

Am kommenden Sonntag um 11.00 Uhr tritt die Mannschaft zum sechsten Spieltag in Gödenroth im Rhein-Hunsrück-Kreis gegen den JFV Rhein-Hunsrück an.

Foto:

Noah Braun (l.) und die D-Junioren treffen bereits am kommenden Dienstag erneut auf die JSG Vordereifel Kürrenberg. In Monreal geht es dann um den Einzug in die vierte Runde des Rheinlandpokals.

Schreibe einen Kommentar