B -Junioren spielen 3:3 Remis im Testspiel gegen Firmenich

BAD NEUENAHR / AHRWEILER – Die in der Bezirksliga spielenden B-Junioren des Ahrweiler BC trennten sich in einem Heim- Testspiel gegen den SSC Firmenich mit 3:3 (2:0). Bevor die Mannschaft von Jeffrey Yankey, Aldin Sukic und Joe Yankey am 28.10. beim FC Metternich wieder den Punktspielbetrieb aufnimmt, ist zuvor noch ein Rückspiel in Euskirchen gegen den gleichen Gegner geplant.

Gegen den Tabellensechsten der Sonderliga des FV Mittelrhein, dem Pendant zur Bezirksliga des FV Rheinland, zeigte der ABC-Nachwuchs  in der ersten Halbzeit eine starke Leistung und ging auch mit einem verdienten 2:0 Vorsprung in die Kabinen. Tim Linden ließ es sich einmal mehr nicht nehmen das Duell mit einem gegnerischen Keeper für sich zu entscheiden. Die Zuspiele zu seinen beiden Treffern kamen von Senad Sukic und Dario Kriechel.

Der Start in die zweiten 40 Minuten wurde von den Gästen geprägt, die innerhalb weniger Minuten zum Ausgleich kamen. In einem Spiel, in dem Chefcoach Jeffrey Yankey „Licht und Schatten“ sah, konnten die Doppelstädter durch Jannik Fussel erneut in Führung gehen. Eingeleitet durch eine  Balleroberung im Mittelfeld brachte sich der Mittelfeldspieler nach einem Doppelpass mit Rani Fhile selber in eine aussichtsreiche Schussposition und wusste diese auch zu nutzen. Als der Sieg schon sicher schien kamen die Gäste doch noch zum verdienten Ausgleich. Bein einem Angriff über die rechte Seite entschieden sich die Defensivkräfte der Jung-ABCler den Gegner samt Ball anzuschauen, anstatt anzugreifen. Eine glatte Fehlentscheidung. Dennoch lobte Assistenztrainer Aldin Sukic die Mannschaft: „In beiden Halbzeiten hatten wir sehr gute Abschnitte. Aber auch bedingt durch die Wechsel, fehlenden Spielern und dem harten Training in den letzten beiden Wochen, hat uns phasenweise ein wenig die Power gefehlt.“

Foto:

Punkteteilung für Dario Kriechel und die B-Junioren.

Schreibe einen Kommentar