C-Junioren: ABC schlägt JSG Walporzheim souverän mit 5:1

BAD NEUENAHR / AHRWEILER – Da gibt es nichts zu meckern: Die von Marco Liersch und Finn Götte trainierten C-Junioren gehen als Tabellenerster und Herbstmeister der Orientierungsrunde in die Herbstferien. Am vergangenen Samstag gewann das Team um Kapitän Nico Topalovic die letzte Partie der Hinserie souverän mit 5:1 (2:0) gegen die JSG Walporzheim.

Im Vergleich zur Startelf des Rheinlandpokalspiels gegen St.Katharinen (2:0) in der letzten Woche änderte Marco Liersch das Team auf zwei Positionen. Für Jule Rohleder und Hamid Ibrahim rückten Erin Xhemshiti und Gent Tmava in die Anfangsformation.

Die Jung-ABCler brauchten zehn Minuten um ins Spiel zu kommen, waren dann aber das dominant agierende Team, welches sich über die gesamte Spielzeit hinweg zahlreiche Torchancen erarbeitete. Zwei davon nutzten Luan Gerguri und Domenik Luzolo Kanda in der 14. Und 27. Minute zur beruhigenden 2:0-Halbzeitführung.

Auch im zweiten Spielabschnitt lagen die Chancen klar auf Seiten des ABC, der Ball und Gegner laufen ließ. Benjamin Ibrahimovic (46.), Gent Tmava (52.) und Giovanni Roguljic (61.) erhöhten auf 5:0. Den Gästen gelang bei einem ihrer wenigen Gegenstöße in der 68. Minute der Ehrentreffer.

„Alle Achtung“, lobte Marco Liersch sein Team, welches es nach den Herbstferien zu Beginn der Rückrunde direkt mit dem punktgleichen Tabellenzweiten  JSG Ahrtal Hönningen zu tun bekommt. Das Hinspiel der beiden Ligaprimi endete 2:2 Unentschieden.

Foto:

Die fünf Torschützen in der Partie gegen die JSG Walporzheim (v.l.n.r.): Luan Gerguri, Domenik Luzolo Kanda, Gent Tmava, Benjamin Ibrahimovic, Giovanni Roguljic

Schreibe einen Kommentar