B-Junioren setzen sich in der Spitzengruppe fest – 5:0 Sieg in Immendorf – Tim Linden trifft dreifach

IMMENDORF (dario kriechel) – Die B-Junioren des Ahrweiler BC gaben sich auch am fünften Spieltag der Bezirksliga keine Blöße und sind nach dem 5:0 (3:0) Sieg bei der JSG Immendorf als Tabellenzweiter ebenso wie die JSG Bad Bodendorf und der FC Metternich bisher noch ungeschlagen.

Trotz relativ schwacher Anfangsminuten, der ABC leistete sich einige Fehler im Aufbauspiel, erzielte Marcel Mardo in der achten Spielminute das 1:0. Mit dieser Führung im Rücken kamen die Kreisstädter dann erst richtig ins Spiel. In der 18. Minute wurde Tim Linden mit einem Pass in den Lauf angespielt, was sich der Torjäger nicht entgehen ließ und sicher zum 2:0 einschoss. In der 40. Minute dann das Highlight des Tages. Denis Zogaj beförderte mit einem starken Fallrückzieher nach einem Abpraller den Ball ins Netz. Ein echtes Traumtor! Die Jung-ABCler konnten zufrieden mit einer 3:0 Führung in die Kabinen gehen.

Nach dem Pausen-Iso-Getränk kam der ABC direkt wieder zu gefährlichen Torchancen, während Gastgeber Immendorf nur selten an der aus Muris Susa, Simon Braun, Tom Stein und Aaron Münch bestehenden Abwehr vorbeikam. In der 69. Minute machte der Knipser der Doppelstädter, Tim Linden das 4:0. Zahlreiche Ballgewinne im Mittelfeld sorgten auf Seiten der Gäste für ein schnelles Umschaltspiel, was der Mannschaft von Jeffrey Yankey erneut in Person von Tim Linden, der einen Hattrick mit seinem zehnten Saisontreffer zum 5:0 perfekt machte, zu einem weiteren Treffer verhalf. Es war eine sehr starke Leistung vom ABC mit kleinen Fehlern im Aufbauspiel, aber einer stets sehr torgefährlichen Offensive. Direkt nach den Herbstferien kommt es in Bad Neuenahr zum Spitzenspiel gegen die Jugendspielgemeinschaft aus Bad Bodendorf, Westum und Löhndorf.

Schreibe einen Kommentar