D III-Junioren verabschieden sich mit zwei Siegen in die Herbstferien

BAD NEUENAHR / AHRWEILER – Den D III-Junioren um das Trainer-Duo Selami Tunc und Michael Pauly ist ein idealer Abschluss der Hinrunde gelungen. Nach dem 9:0 Sieg unter der Woche gegen die JSG Oberwinter III, gelang dem Team am Freitag ein ungefährdeter 3:0 (0:0) Erfolg beim SC Rhein-Ahr Sinzig.

Auf dem Hartplatz des Konkurrenten aus der Barbarossastadt waren es die Schützlinge von Chefcoach Selami Tunc, die von der ersten Minute an die Rolle des spielbestimmenden Team übernahmen. Weitestgehend blieb Torhüter Semih Tunc an diesem Freitagnachmittag beschäftigungslos. Die Jung-ABCler taten sich jedoch schwer die drückende Überlegenheit im Ergebnis widerzuspiegeln. Erst in den zweiten 30 Minuten konnten sich die Akteure des ABC für ihr druckvolles Spiel belohnen. Chadi Atwi mit einem Doppelschlag kurz nach der Halbzeitpause und Edonis Krasniqi sorgten mit ihren Treffern für den 3:0 Endstand.

In der aktuellen Tabelle der Orientierungsrunde liegt der ABC III nach dem Abschluss der Vorrunde nun punktgleich mit den auf Rang drei platzierten Mädchen des SC 13 Bad Neuenahr auf dem vierten Rang. „Wir wollen auf den dritten Platz“, so Selami Tunc, der optimistisch auf die Rückrunde schaut.

Foto:

Defensivspieler Elias Tjaden, zuletzt als Stützpunktspieler berufen, wurde beim Auswärtsspiel in Sinzig nur selten gefordert.

Schreibe einen Kommentar