Ahrweiler BC III ist nach 2:0 Sieg Tabellenführer

BAD NEUENAHR / AHRWEILER – Der ABC III hat in der Kreisliga D nach dem vierten Spieltag vorübergehend  die Tabellenführung übernommen. Am Freitagabend gewann das Team von Cheftrainer Dennis Wohlgefahrt mit 2:0 (1:0) gegen die SG Westum/Löhndorf III, welche 105 Minuten zuvor die Partie als Ligaprimus aufnahm.

In der 24. Spielminute brachte Flamur Azizi, er profitierte von einem Doppelpass mit Michael Schumacher, mit seinem vierten Saisontor die in den ersten 45 Minuten dominierende Drittvertretung der Doppelstädter auf die Siegerstraße.

Auch in der zweiten Halbzeit war der Ahrweiler BC III  das tonangebende Team und ließ gegen die ersatzgeschwächten und enttäuschend auftretenden Kombinierten nur eine Chance zu, die Keeper Pierre Kreuzberg hervorragend parierte. Auch Gästekeeper Timo Haut konnte mit einer starken Parade gegen Lars Schäfer seine Klasse unter Beweis stellen. Mit dem 2:0 in der 85. Minute, Ramin Imantalab war nach einem Eckstoß zur Stelle, gelang es die Partie final zu entschieden.

„Die Chancenverwertung war noch nicht optimal, dennoch ist das Trainerteam mit diesem Auftritt höchst zufrieden“, so Assistenztrainer Mohamed Abou-Ayda.

Auch am nächsten Freitag steht für den letztjährigen Vizemeister ein Spitzenspiel auf dem Programm. Auf dem Rasenplatz in Mayschoss geht es gegen den ungeschlagenen Kreisliga C-Absteiger SV Mayschoss wieder um wichtige Zähler.

Foto:

Trainer Dennis Wohlgefahrt (l.) und Angreifer Liridon Hoxhaj scheinen sich einig in Sachen Zielrichtung zu sein.

 

Schreibe einen Kommentar