E-Junioren retten Tabellenführung mit starkem Comeback

BAD NEUENAHR / AHRWEILER – Eine irre Aufholjagd bescherte den E-Junioren des Trainertrios Zekirja Bajcinca, Muris Susa und Senad Sukic am frühen Freitagabend einen knappen 7:6 (3:3) Heimsieg gegen die JSG Kripp.

Einen wahren Freudentaumel gab es bei den Jung-ABClern der E-Junioren nach dem Sieg im Spitzenspiel gegen die JSG Kripp. Die Hausherren erwischten den besseren Start und gingen mit 3:1 in Führung, mussten aber durch zwei Gegentreffer vor der Halbzeit noch den Ausgleich hinnehmen.

Die Gäste schienen den Schwung aus der starken Endphase der ersten 25 Minute mit in die zweite Spielhälfte genommen zu haben und waren fortan das stärkere Team und gingen folgerichtig mit 6:3 in Führung. Jedoch bewiesen die Doppelstädter die nötige Moral und kämpften sich wieder in die Partie hinein und holten Tor um Tor auf und schafften gar in den letzten Minuten die Partie vollends zu drehen.

Etienne Koonen war mit fünf Treffern der Matchwinner für den ABC-Nachwuchs. Jeweils einmal trafen Ilja Shikvart und Liam Bologna. Der ABC führt nun mit neun Punkten nach drei Spielen die Tabelle an und muss am kommenden Freitag beim BSC Unkelbach antreten.

Schreibe einen Kommentar