Durch Kantersieg auf Tabellenplatz zwei vorgestürmt

BAD NEUENAHR / AHRWEILER – Die C-Junioren des Trainerduos Marco Liersch und Finn Götte hatten am Samstagnachmittag beim 11:0 (6:0) gegen die Gäste der JSG Herresbach leichtes Spiel und nutzten das Schützenfest um vorerst den zweiten Tabellenrang einzunehmen.

Der ABC-Nachwuchs ließ den Ball über die gesamte Spielzeit hinweg flüssig durch die eigenen Reihen laufen und nahm die Abwehr der Kombinierten nach allen Regeln der Kunst auseinander. Oftmals führten viele gute Ballstafetten zum Endverwerter. Die tief in der eigenen Hälfte stehenden Gäste kamen kaum aus ihrer Hälfte heraus. Torhüter Julian Pelikan hatte die wenigsten Ballkontakte aller eingesetzten Spieler. „Die Partie lief nur in eine Richtung“, so Assistenztrainer Finn Götte nach dem Spiel. Die Torschützen: Luan Gerguri (3), Domenik Luzola Kanda (3), Kaan Hammelmann (2) Giovanni Roguljic, Benjamin Ibrahimovic, Tim Bertram (jeweils 1).

Die Partie erweist sich allerdings nicht als Maßstab für die kommenden Aufgaben. Bereits am nächsten Wochenende hat die Mannschaft zum Spitzenspiel beim Tabellenführer SC 13 Bad Neuenahr einen echten Härtest zu bestehen.

Foto:

Tim Bertram konnte sich beim „Schützenfest“ gegen die JSG Herresbach einen Treffer erzielen.

Schreibe einen Kommentar